Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Ausbildungsplätze für eine berufliche Ausbildung zum(r) Veranstaltungskauf/-frau

Veranstaltungskaufmann/-frau

Kaufmännische Ausbildung mit IHK-Abschluss

Veranstaltungskaufleute sind kreative Organisationstalente. Stets in freundlichem Kontakt zu ihren Kunden, können sie auch unter Stress Entscheidungen treffen und Probleme zielführend und schnell lösen. Sie sehen Ihre berufliche Zukunft hinter den Kulissen von großen Veranstaltungen. Sie wollen den reibungslosen Ablauf planen und durchführen. Dann legen hierfür den Grundstein mit einer Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann/-frau. 

cimdata-Special:
EBC*L Stufe A als Zusatzqualifikation, kostenlos in der Ausbildung und Umschulung enthalten

Als Veranstaltungskaufmann/frau arbeiten Sie in der Regel bei Werbe- und Eventagenturen, Messegesellschaften und in Unternehmen für Veranstaltungstechnik. Aber auch in Rundfunkanstalten oder bei Theater- und Konzertveranstaltern gibt es attraktive Tätigkeitsfelder.

Ihre idealen Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung:

  • Sie zeigen große Begeisterung für Veranstaltungen und schauen  gerne hinter die Kulissen von Konzerten, Messen, Museumsausstellungen, Partys oder Theatervorführungen
  • Sie können bei unvorhersehbaren Ereignissen schnell reagieren und Lösungen beispielsweise bei kurzfristigen Programmänderungen finden
  • Sie mögen Kundenkontakt, sind kommunikativ und bleiben auch in Stresssituationen stets freundlich

Mit einer Ausbildung bei cimdata bereiten wir Sie optimal auf die Tätigkeit als Veranstaltungskaufmann/-frau vor. Dozenten/-innen aus der Eventbranche bieten Ihnen einen interessanten Fachunterricht mit viel Praxisbezug. Hier lernen Sie von Profis die richtigen Tricks und Kniffe für das Gelingen erfolgreicher Veranstaltungen. Wir machen Sie fit für den Eventmarkt von Morgen.

Ausbildungsinhalte Veranstaltungskaufmann/-frau

Grundausbildung

  • Präsentationstechniken
  • Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Outlook
  • Qualitätsmanagement
  • Wirtschafts-, Rechts- und Sozialkunde
  • Rechnungswesen und Finanzplanung
  • Kaufmännische Prozesse
  • Fachenglisch
  • Marketing, Online-Marketing
  • Personalwesen und Bewerbungstraining
  • Projektmanagement

Fachausbildung

  • Veranstaltungsmarkt, Messe- und Veranstaltungswirtschaft
  • Veranstaltungskonzept und -durchführung
  • Kooperation, Sponsoring, Fundraising, Crowdfunding
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungstechnik
  • Veranstaltungsfinanzierung und Budgetierung
  • Kommunikationskonzepte
  • Künstlermanagement
  • Ticketing
  • Tourmanagement

Zusatzqualifikation bei cimdata

Wir bieten unseren Auszubildenden kostenlos das Zusatzzertifikat EBC*L Stufe A.
Der EBC*L – European Business Competence Licence – ist ein international anerkanntes Zertifikat für betriebswirtschaftliches Kernwissen. Für die Bewerbung um Praktikumsplätze ist das Zertifikat eine ansprechende Referenz für potentielle Arbeitgeber.

Während der gesamten Ausbildung bei cimdata werden Praxisprojekte in Team- oder Einzelarbeit realisiert. Wir unterrichten nach den gültigen Rahmenlehrplänen der jeweiligen Berufe. Weitere Infos zu dem Rahmenlehrplan der Kultusministerkonferenz zum Veranstaltungskaufmann/-frau finden Sie hier.

cimdata behält sich vor, über die Vorgaben der Rahmenlehrpläne  hinaus, Unterrichtsinhalte und -durchführung zu ändern, anzupassen oder zu erweitern.

Neben dem schulischen Teil der Ausbildung bei cimdata absolvieren Sie während der Ausbildung ein 18 monatiges Praktikum, bei der Umschulung ein 6 monatiges Praktikum. Im Bewerbungsprozess hilft Ihnen der Karriereservice von cimdata, das richtige und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Praktikum zu finden. Im Praktikum können Sie so Ihr bereits erlerntes Wissen anwenden und umsetzen. Während der gesamten Ausbildungszeit ist cimdata an Ihrer Seite und führt Sie zum erfolgreichen IHK-Abschluss als Veranstaltungskaufmann/-frau.

Die nächsten Starttermine für diese Ausbildung:

  • 12.09.2016
  • 10.10.2016
  • 07.11.2016

Eine Voraussetzung für den Beginn Ihrer Berufsausbildung oder Umschulung ist ein persönliches Gespräch in unserer Bildungsakademie. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Aktuelle Veranstaltung

Veranstaltungskaufleute gehen zielorientiert ins Berufsleben

In der Sommerprüfung der IHK 2015 lag die Quote der bestandenden Prüfungen von cimdata-Absolventen bei 87%.

Herzlichen Glückwunsch allen Absolventen!

Allgemeine Informationen

Zertifikat / Zeugnis

  • Bei erfolgreichem Abschluss: IHK-Zertifikat
  • cimdata-Zeugnis mit Einzelnoten

Teilnehmerzahl

  • Eine Lerngruppe besteht in der Regel aus 12–20 Teilnehmenden

Ausstattung und Service

  • Top ausgerüstete Arbeitsplätze
  • Exkursionen, Praxisprojekte
  • Dozenten, die mitten im Berufsleben stehen
  • Kostenlose Nutzung der Bibliothek (des Handapparates)
  • Karrierecoaching bis zum Arbeitsvertrag – Unser Karriereservice betreut Sie auch nach Ausbildungsende

Informationen zur Berufsausbildung

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Bewerbungsgespräch in unserem Hause

Gebühren für die Berufsausbildung

  • Verschiedene Zahlungsmodelle ab monatlich 185,00 EUR (zzgl. der IHK-Prüfungsgebühr)
    Bafög-Förderung und Bildungskredit möglich

Beginntermine und Ablauf der Berufsausbildung

  • Durch unser modulares Bildungskonzept ist der laufende Einstieg in der Regel alle vier Wochen möglich
  • Gesamtdauer 36 Monate
  • Externe Prüfung durch die IHK-Berlin
  • 16 Monate Theorie und Praxis bei cimdata
  • Intensives Erlernen der Inhalte des Rahmenlehrplanes
  • Praxisorientiertes Üben und Festigen des Lehrstoffes
  • Bewerbungstraining
  • 8 Wochen intensive Prüfungsvorbereitung

Praktikum

  • 18 Monate externes Betriebspraktikum in Unternehmen
  • Betreuung während des Praktikums durch den cimdata Karriereservice

Informationen zur Umschulung

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufs- und/oder Praxiserfahrung
  • Förderzusage durch einen öffentlichen Träger
  • Bewerbungsgespräch in unserem Hause

Maßnahmenr.: 955/187/2016

Gebühren für die Umschulung

  • Bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen ist eine Förderung nach dem SGB II und dem SGB III möglich

Beginntermine und Ablauf der Umschulung

  • Durch unser modulares Bildungskonzept ist der laufende Einstieg in der Regel alle vier Wochen möglich
  • Gesamtdauer 24 Monate
  • Externe Prüfung durch die IHK-Berlin
  • 16 Monate Theorie und Praxis bei cimdata
  • Intensives Erlernen der Inhalte des Rahmenlehrplanes
  • Praxisorientiertes Üben und Festigen des Lehrstoffes
  • Bewerbungstraining
  • 8 Wochen intensive Prüfungsvorbereitung

Praktikum

  • 6 Monate externes Betriebspraktikum im Unternehmen 
  • Betreuung während des Praktikums durch den cimdata Karriereservice

nach oben