Veranstaltungskongress

Wichtige Facts zum 4. Berliner Veranstaltungskongress

In den letzten Wochen hat sich natürlich wieder viel bei den Organisatoren des 4. Berliner Veranstaltungskongresses getan. Bald ist es soweit, am 11.03.2011, werden für euch die Tore der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg geöffnet sein. Hierzu noch ein paar wichtige Facts, um sich die richtige Entscheidung, nämlich hinzugehen, zu erleichtern.

Der Tag wird euch mit kulinarischen Kleinigkeiten versüßen oder auch geschmacklich versalzen. Die Fun-Food Factory wird in ihrer Molekular Show kunstvoll Cocktails mixen, wobei es bestimmt auch die eine oder andere Kostprobe geben wird. Genüsslich geht es auch auf dem Kongress zu. An kleinen Ständen können die Besucher Süßes von Eiszauber probieren und verschiedene exotische Salze wie Currysalz von der Kochschule Culinaris verköstigen.
Das Deutsche Currywurst Museum bietet das scharfe Etwas, was man auch in einem Workshop auf dem Kongress selber herstellen kann. Dabei kann jeder lernen, wie man die perfekte Soße passend zur Currywurst herstellt.

Einen weiteren Workshop bietet die SEAN Security an. Jungs, fühlt euch angesprochen, wenn ihr schon einmal in einen Club nicht reingekommen seid. Experten werden mit euch der Frage: „Wie verhalte ich mich an der Tür“, näher auf den Grund gehen.

Für Weitangereiste hat das Organisationsteam des Veranstaltungskongresses einen Deal mit dem Aurora Hostel (nahe der Kulturbrauerei) und dem Meininger Hotel ausgehandelt. Hier könnt ihr unter dem Code „Veranstaltungskongress“ einen guten Rabatt für die Zimmer erhalten.

Außerdem ist die Anmeldung zum Wettbewerb um einen begehrten Award verlängert worden. Ihr habt also noch die Chance tolle Preise zu gewinnen, wenn euer Konzept die Jury überzeugen konnte. Zum Thema Green Event werden eure Ideen gesucht. Das Canyoning Team Vorarlberg bietet euch als ersten Preis eine coole Tour voll Action an. Weitere Informationen findet ihr unter dem Stichwort Award auf der Website des Veranstaltungskongresses (www.veranstaltungskongress.de).

Wer bereits Event-Profi ist, wird der Name Dr. Peter Neven etwas sagen. Er ist Geschäftsführer des AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft e.V. Berlin und wird die Eröffnungsrede des 4. Berliner Veranstaltungskongresses halten.

Eine für andere vielleicht etwas bekanntere Stimme wird die Moderatorin Magdalena Bienert von dem Radiosender Fritz sein. Sie moderiert den Blue Moon bei Fritz.

Und jetzt noch eine Sache in eigener Sache zum Schluss. Wer Lust und Zeit hat, sich an einem solchen Event zu beteiligen. Fleißige Helfer werden immer gebraucht. Unter info@veranstaltungskongress.de könnt ihr mit dem Organisationsteam in Kontakt treten oder direkt beim Kongressbüro nachfragen.

Jetzt kann es doch bald losgehen, oder? Wir freuen uns auf den 4. Berliner Veranstaltungskongress mit euch.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.