Verabschiedung Klassen

Verabschiedungsshow der 10er Klassen

In einer phänomenalen Show wurden die Zwischenprüfungsfilme der 10er Klassen im Loft gezeigt. In 18 Stunden musste ein Film zu den Themen Symmetrie oder Sterne produziert werden. Die Teams mussten in dieser kurzen Zeit das Stroyboard entwickeln, den Film drehen, schneiden, Ton bearbeiten und alles weitere fertig stellen. Keine leichte Aufgabe, aber in den meisten Fällen gut gelöst.

Der Einstieg mit dem Musikclip „Zitroneneis“ machte schon im Vorfeld Lust auf mehr.

Das Publikum machte sich bei der Abstimmung mit dem Applausometer für die Kührung des besten Films stark bemerkbar. Mit dem weiblichen Pendant zum Oscar wurde der Film in Anlehnung an die Sendung mit der Maus geehrt.
Die Organisatoren des 4. Berliner Veranstaltungskongresses haben vom Tag des Kongresses erzählt und die dazugehörigen Trailer gezeigt.
Auch die Mediengestalter für Digital und Print haben ihre Arbeiten der letzen Zeit vorgestellt. Winterurlaubskataloge, Webseiten und kulinarische Logos wurden kreiert.

Alle haben sich unheimliche Mühe gegeben, der Bühne eine richtige Professionalität zu geben. In kleinen Interviews in der Sitzecke konnten alle Kreativen ihre Arbeit nach der Präsentation des eigens produzierten Films erläutern.

Es hat in jedem Fall sehr viel Spaß gemacht zu zuschauen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.