Girls Day

Girlsday 2012

36 Mädels im Alter von 10 – 15 Jahren durften am vergangenen Donnerstag den diesjährigen GirlsDAY bei cimdata erleben.

An 3 Stationen (Kamerastudio + Schnitträume/Tonkabine + Fotoatelier) wurde Ihnen der Beruf der Mediengestalterin Bild & Ton nähergebracht.

Offenbar hat dieses Ereignis den Mädels viel Freude bereitet, denn eine Fragebogenauswertung am Tagesende hat zu folgendem Resultat geführt: 19 Mädels hätten Lust später mal eine Ausbildung oder ein Pratikum in diesem Beruf zu machen. An die teilnehmenden Girls den Hinweis: Wir stehen Euch bei Fragen zur Verfügung! Und wir freuen uns über Kommentare oder Eurer Feedback!

Hier gehts zur Galerie und zu Hintergrundinformationen…

Ein Danke auch an alle Beteiligte, wie Mitarbeiter, Koordinatoren, Organisatoren, Dozenten und IHK-Azubis für die Umsetzung und Gestaltung diesen tollen Tages. Ein paar Schnappschüsse:

Hintergrundinformationen: Was ist der Girls’Day?

Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag und Boys’Day – Jungen-Zukunftstag sind parallel stattfindende Aktionstage zur Berufsorientierung speziell für Mädchen bzw. Jungen. Hierbei lernen die Jugendlichen Berufe kennen, in denen ihr Geschlecht jeweils noch unterrepräsentiert ist. Dies bedeutet, dass Mädchen am Girls’Day vornehmlich in die Bereiche Technik, Naturwissenschaft, Handwerk und IT sowie in Führungsetagen hinein schnuppern. Jungen lernen am Boys’Day vor allem Berufe aus den Bereichen Gesundheit, Soziales und Erziehung kennen und haben die Möglichkeit, an Workshops zu Sozialkompetenz, Rollenvorstellungen sowie Berufs- und Lebensplanung teilzunehmen. Ziel ist es, Mädchen und Jungen ein breites Berufsspektrum aufzuzeigen und ihnen faire Chancen für ihre Zukunft zu ermöglichen.

Boys’Day und Girls’Day finden einmal im Jahr im April statt; das nächste Mal am Donnerstag, den 25. April 2013.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.