Um die Welr mit Erasmus +

Auslandsaufenthalte während der Ausbildung bei cimdata

Wir leben in Deutschland, hören amerikanische Popmusik, schauen französische Komödien, lesen englische Krimis und essen italienische Pizza. Heutzutage können wir kaum noch von nationalen Grenzen sprechen, denn diese lösen sich zunehmend auf zu Gunsten einer stärkeren interkulturellen Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Kulturen dieser Welt. Unter diesen Bedingungen wird es für eine erfolgreiche berufliche Karriere immer wichtiger, Auslandserfahrungen in seinem individuellen Lebenslauf vorweisen zu können. Denn in vielen Berufen wird man vor die Herausforderung der Zusammenarbeit mit Menschen aus verschiedenen Ländern gestellt. Eventuell muss man sich sogar selbst neu orientieren in einem anderen Land als dem Herkunftsland. Umso besser, dass einem eine Vielzahl von Stipendien geboten werden, und das bereits während der Ausbildung, aber auch im späteren Berufsalltag.

Erst im Januar diesen Jahres wurde das  „Erasmus +-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport“ eingeführt, das so ziemlich alle Auslandsprogramme für Studenten, Schüler sowie Berufstätige innerhalb von Europa vereint. Dieses Programm der Nationalen Agentur des Bundesinstituts für Berufsbildung unterstützt unter anderem Auslandspraktika für Auszubildende innerhalb von Europa für einen Zeitraum zwischen 2 Wochen und 12 Monaten. Aber auch Lehrkräfte können davon profitieren; gefördert werden Auslandsaufenthalte zwischen 2 Tagen und 2 Monaten. Das Programm bietet neben der finanziellen Unterstützung für die Fahrtkosten und den Aufenthalt auch ein breites Spektrum weiterer Angebote. Dazu gehören unter anderem Sprachkurse für alle Teilnehmer/innen, die länger als 1 Monaten im Ausland verbringen möchten.

Wenn wir euer Interesse an einem Auslandsaufenthalt geweckt haben, oder euch in euren Überlegungen nochmals bestärkt haben, dann empfehlen wir euch die folgende Seite mal genauer zu betrachten:

http://www.na-bibb.de/erasmus_berufsbildung/mobilitaet_in_der_berufsbildung.html

Hier findet ihr detaillierte Informationen zu geförderten Auslandsaufenthalten während der Berufsbildung. Es lohnt sich früh genug Daten und Fakten einzuholen, damit euer Auslandsaufenthalt ein voller Erfolg wird!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.