Sicherheit oder Freiheit?

Vor allem die rasante Beschleunigung des Datentransfers durch das World Wide Web hat zu einer starken Beschäftigung mit der Frage, wie sicher die persönlichen Daten in unserer Gesellschaft eigentlich noch sind, geführt. In ihrem Projekt Verstecken setzten sich die Digital und Printer der Klasse 16 intensiv mit dem Thema der Datensicherheit und ihren aktuellen Problemen auseinander. Als Einstieg diente ihnen ein kurzer Film des Südwestrundfunks.                                                                                                                                                                                             Im Vordergrund der Auseinandersetzung standen die folgenden Fragen:

Welche Daten werden über uns gesammelt und wer sammelt die Daten eigentlich?

Wie werden die Daten abgegriffen und wo werden die Daten gespeichert?

Wozu werden die Daten genutzt und… bedeutet das Sammeln von Daten mehr Sicherheit für den Einzelnen?

Die Klasse übte verstecken… Vom Storyboard bis zur Webseite, mit SQL, Schokoladeneiern, Kardinalitäten, Eins zwei drei vier Eckstein, Kameras im Vogelhäuschen, Entitytypen und so vielem mehr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.