Filmfestival

Der weltweit größte Kurzfilm-Wettbewerb geht wieder an den Start!

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: 99 Stunden für einen 99 Sekunden langen Kurzfilm mit einem Preisgeld von schlappen 9.999 Euro für den Siegerfilm! Denn der siebte 99FIRE-FILMS-AWARD lädt seit Anfang diesen Monats wieder vom Profi bis zum Hobbyregisseur alle begeisterten FilmemacherInnen dazu ein, an dem größten Kurzfilm-Wettbewerb wetltweit teilzunehmen.

Neu in diesem Jahr: Dank der Unterstützung von Talenthouse können nun zum ersten Mal auch internationale KünstlerInnen, die nicht aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen, ihre englischsprachigen Kurzfilme einreichen. Diese werden dann in der Kategorie „International powered by Talenthouse“ bewertet und der Gewinner bekommt nicht nur ein Preisgeld von 999 Euro, sondern auch einen dreitägigen Trip in unsere Metropole Berlin geschenkt und kann an der glamourösen Abendgala und der After-Show-Party des Awards teilnehmen, zu der wieder bekannte Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Unterhaltung eingeladen werden.

Eine weitere Neuerung ist der 99TALENT-CAMPUS, im Zuge dessen 99 Vertreter der ausgewählten 99 besten Filme an exklusiven Workshops sowie Vorträgen teilhaben können.

Wie in jedem Jahr besteht die Jury des Wettbewerbs wieder aus Schauspielern sowie Experten der Filmbranche, die jeweils in den Kategorien „Beste Idee“, „Bester Film“, „Beste Kamera“ und „International“ die besten Arbeiten auswählen. Doch damit nicht genug: Auch das Publikum kann über seinen Liebling in Kooperation mit MyVideo und unabhängig von der Jury entscheiden. Dieser wird dann mit dem Publikumspreis geehrt.

Wenn auch Ihr Teil des Awards werden wollt, meldet Euch an unter www.99fire-films.de. Anmeldeschluss ist der 21.01.2015, denn schon am 22.01.2015 wird das Thema des Wettbewerbs per E-Mail an alle registrierten TeilnehmerInnen verkündet und damit der Startschuss für die Filmdrehs eingeleitet!

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.