Workshop auf dem REC-Filmfestival

REC-Filmfestival 2015-Wir waren dabei!

Beim diesjährigen REC-Filmfestival, das Anfang Oktober in Berlin stattfand, gab Christoph Groß im Auftrag von cimdata einen Workshop. Der Auszubildende zum Mediengestalter Bild und Ton erklärte Jugendlichen im Alter von sechszehn bis Mitte zwanzig die Bedienung und Funktionsweise einer Steadycam. Im Erklären hat er Übung, denn auch bei cimdata hat er schon einige Kurse im Bereich Kameratechnik gegeben.

Die Steadycam ist ein Schwebestativ und ermöglicht verwacklungsfreie Bewegtbildaufnahmen. Sie wird häufig bei Film- und Fernsehproduktionen verwendet. Das Stativ ist über eine Weste mit Federarm mit dem Körper verbunden. Die Kamera sitzt dabei auf dem Stativ und nimmt die Bewegungen über dieses auf. Für eine sichere Handhabung brauche man viel Übung, erklärt uns Christoph. Er selbst arbeitet seit vier Jahren mit der Steadycam. Man müsse am Ball bleiben, denn obwohl das Prinzip des Schwebestativs seit über 50 Jahren verwendet werde, entwickle sich die Technik stetig weiter. Die Bedienung einer Steadycam autodidaktisch zu erlernen sei sehr schwierig, deswegen hat Christoph sich gefreut dem Nachwuchs der Filmbranche Tipps und Tricks zu verraten. Einige Teilnehmer waren so begeistert, dass sie auch nach dem Festival noch mit Christoph in Kontakt stehen und ihn um Rat fragen.

Das hört sich doch nach einem wirklich gelungenen Workshop an!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.