Die Farben der Tiefe

„Die Farben der Tiefe“ von Al Cassella

Alfonso Cassella, der bei cimdata eine Umschulung zum Veranstaltungskaufmann absolviert, lädt am Freitag, den 09. September ab 19 Uhr zu einer Ausstellung und Konzert in die Galerie Kulturschöpfer ein. Unter dem Titel „Die Farben der Tiefe“ erwartet euch eine Kombination aus Malerei und Musik.

Seit Alfonso vier Jahre alt ist schreibt er Lieder. Gitarre zu spielen hat er sich in der Jugend autodidaktisch beigebracht. Cassellas Musikstücke lassen sich als italienische Chansons beschreiben. In der Vergangenheit ist er schon einige Male aufgetreten und konnte Erfahrungen auf der Konzertbühne sammeln. Das Singen und Gitarre spielen ist für ihn eine Chance, sich selbst kennen zu lernen, ein „Treffen von Geben und Nehmen“. Über die Zeit hat Alfonso Cassella seinen eigenen authentischen Stil entwickelt.

Auch die Malerei entdeckte Alfonso schon in seiner Kindheit. Sein Vater war Hobbymaler und der Geruch und die Vielfalt der Ölfarben fasziniert ihn damals wie heute. Alfonso Cassellas Bilder sind abstrakt und spielen mit Farbe. Wie auch die Musik ist die Malerei für Alfonso ein Weg sich auszudrücken. Dazu verwendet er vor allem Acrylfarbe auf Papier, Karton oder Leinwand.

Die Bilder und die Musikstücke, die am Freitag zu sehen und zu hören sind, waren nicht von Beginn an aufeinander hin konzipiert und doch ergeben sie ein stimmiges Zusammenspiel. Cassella beschreibt die Komposition mit den Worten „Lieder und Bilder haben sich getroffen“. Die Inspiration zu seinen Werken findet Alfonso Cassella in einer Kombination aus Traumwelt, Lyrik, Rock und der Tierwelt. Zusammen ergeben sich „transzendentale Visionen“.

Wer jetzt schon reinhören möchte, schaut am besten auf soundcloud vorbei. Mehr Infos zu Alfonso Cassella gibt es auch auf seiner Website http://about.me/alfonso.cassella.

Bei dem Konzert und der Ausstellung am morgigen Freitag geht es auch darum, mit den Besuchern in einen Dialog zu treten. Cassella freut sich darauf, über seine Arbeiten zu sprechen und mit diesen einen Austausch anzustoßen.

Dieses Event verpasst? Kein Problem, das nächste Konzert findet am 08. Oktober in der Lagari in Neukölln statt oder ihr besucht ab dem 17.09. die Ausstellung im KommRum in Friedrichshain.

 

Foto: Alfonso Cassella


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.