cimdata in Magdeburg

Kurzinterview: Weiterbildung in Magdeburg im Bereich GIS

Ein Kursteilnehmer aus Magdeburg berichtet uns im Kurzinterview mit unser Beraterin Beate Keune über seine Weiterbildung in Bereich Geoinformationssysteme (GIS).  
Vielen Dank für das Interview!

Beate Keune: Herr G. wie sind Sie auf cimdata aufmerksam geworden?
G: Durch eine Empfehlung der zuständigen Betreuerin bei der Arbeitsagentur.

Beate Keune: Welche Kurse haben Sie belegt?
G: Ich habe aus dem GIS-Bereich den ArcGIS-Grundkurs, den QGIS-Kurs den Kurs GIS-Web-Mapping besucht.

Beate Keune: War für Sie der GIS-Bereich völliges Neuland oder haben Sie bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt?
G: Grundkenntnisse waren noch aus dem Studium vorhanden. Diese sollten aktiviert und weiter ausgebaut werden.

Beate Keune: Inwieweit können Sie bei ihrer jetzigen Tätigkeit auf ihr erlerntes Wissen im GIS-Bereich zurückgreifen?
G: Meine erlernten Fähigkeiten kann ich im neuen Job sehr gut anwenden. Meine Hauptaufgaben haben zwar keinen direkten GIS-Bezug, zur Bearbeitung spezieller Fragestellungen greife ich jedoch häufig auf das erlernte Wissen zurück und habe glücklicherweise einen Arbeitsplatz mit ArcGIS-Lizenz.

Beate Keune: Wie würden Sie mit einem Wort, ihre Weiterbildung bei cimdata beschreiben?
G: gewinnbringend

Beate Keune: Vielen Dank für das nette Interview

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.