Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
In der Weiterbildung DATEV Aufbaukurs erlernen Sie den Umgang mit der Personalabrechnung und dem Buchhaltungssystem und Jahresabschlüsse ordnungsgemäß zu erstellen.

Weiterbildungskurs
Finanzbuchhaltung - DATEV Aufbaukurs

DATEV als Werkzeug zur Erfassung betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge bietet die Möglichkeit, die anfallenden Kosten und die daraus resultierenden Zahlungsverpflichtungen im Zusammenhang mit der Personalabrechnung in einem Unternehmen zu ermitteln und über eine Schnittstelle in das eigene Buchhaltungssystem zu integrieren. In diesem Kontext können die Kosten der einzelnen Mitarbeiter mit Hilfe von Kosten- stellen ihrem Tätigkeitsschwer- punkt zugewiesen und in einer Betriebsabrechnung bewertet werden.

Infos auf einen Blick

Kursdauer 4 Wochen | 1 Prüfung | cimdata Zertifikat

Lernziel

Sie lernen anhand von praxis- orientierten Beispielen den Umgang mit der Personalabrechnung und dem Buchhaltungssystem in Kombination mit Kostenstellen unter kritischer Betrachtung einzelner Unternehmenszweige und -schwerpunkte. Das Gesamtverständnis für das Rechnungswesen und die Finanzbuchhaltung wird um den Themenbereich der „Vorbereitenden Jahresabschlussarbeiten“ ergänzt.
Sie erwerben die Fähigkeit, ein Unternehmen und dessen Verpflichtungen zu bewerten und sind in der Lage, Transparenz in das betriebswirtschaftliche Zahlenwerk zu bringen. Auch lernen Sie, durch eine professionelle Blickrichtung die eigene Verantwortung im Tätigkeitsfeld mit buchhalterischen Schwerpunkten besser zu erkennen und Ihre erworbenen Kenntnisse objektiv und selbstbewusst zu vertreten.

Vorkenntnisse

Abschluss des DATEV, Finanzbuchhaltung Grundlagenseminars ist wünschenswert.

Kursaufbau

Dieser weiterführende DATEV- Kurs setzt an dem Musterbeispiel aus dem vorherigen Weiterbildungskurs Finanzbuchhaltung - DATEV Grundlagen an. Themen dieser sind Teil der Weiterbildung:

  • Provision und Vermögensbildung

  • Erfassung von Bewegungsdaten und Abrechnung
  • Erfassung von Arbeitszeiten und Krankheitstagen
  • Abrechnungskontrolle, endgültige Abrechnungen

  • Personalfluktuation und -wechsel

  • Sonderzuwendungen
  • Bsp. Abrechnung von Weihnachtsgeld

  • Umgang mit Fehlbuchungen

  • Finanzbuchhaltung und Controlling
  • Aufgaben des betrieblichen Controllings
  • Aufbau des Betriebsabrechnungsbogens

  • Mandanten-Neuauflage mit DATEV PRO

  • Personalabrechnung mit Kostenstellen

  • Kostenstellen-Umbuchungen und -Budgetierung

Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

nach oben