Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
In dieser Weiterbildung erlernen Sie das System QGIS, um Geodaten erfassen, verknüpfen und beispielsweise in druckfertigen Kartenlayouts darstellen zu können.

Weiterbildungskurs
Geoinformationssystem - QGIS

Quantum GIS (QGIS) ist ein benutzerfreundliches geographisches Open Source Informationssystem, welches über alle gängigen GIS-Funktionen und Features verfügt. Durch die Verwendung und Nutzung verschiedener Plugins und Kernfunktionen können Karten so bearbeitet und visualisiert werden, dass eine druckfertige Ausgabe möglich ist. So ist es zudem möglich, Daten zu sammeln, zu bearbeiten und zu verwalten, um diese in späteren Analyseschritten sinnvoll einsetzen zu können.

Eine ständige Weiterentwicklung von QGIS erfolgt durch eine aktive Gruppe von freiwilligen Entwicklern, die regelmäßig durch Aktualisierungen und Fehlerbehebungen die Funktion dieses Geoinformationssystems verbessern. Der Einsatz dieses Systems erfolgt im internationalen, akademischen und beruflichen Kontext.

Infos auf einen Blick

Kursdauer 4 Wochen | 1 Prüfung | cimdata Zertifikat

Lernziel

Sie erlangen in diesem Weiterbildungskurs die Fähigkeit, mit der Software QGIS komplexe Geodaten zu verknüpfen, weiterzuverarbeiten und zu visualisieren. Hierbei können Sie sicher mit den grundlegenden Basisfunktionen wie z.B. die Georeferenzierung oder räumlichen Abfragen von Daten umgehen. Ein zielorientiertes Arbeiten mit konkreten Fragestellungen aus naturschutzfachlichen/stadtplanerischen oder wissenschaftlichen Bereichen ist für Sie nach Abschluss dieses Weiterbildungskurses selbstverständlich. Zudem können Sie neben der Erstellung und Verarbeitung von Geodatenformaten diese auch als druckfertiges Kartenlayout präsentieren.

Vorkenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse (PC oder Mac) sowie Anwendungserfahrung mit den gängigen Office-Programmen sind von Vorteil.

Kursaufbau

Sie werden in diesem Weiterbildungskurs durch unsere Dozenten/-innen Schritt für Schritt in die Materie eingeführt. Im Vordergrund stehen grundlegende Anwendungen der Vektor- und Rasterdatenverarbeitung. Individuelle und persönliche Betreuung sind der Schlüssel zur erfolgreichen Vermittlung von Inhalten in unserer Bildungsakademie. Sie werden in folgenden thematischen Bereichen Ihr Wissen ausbauen und festigen:

  • Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen
  • Verschiedene Geodatenformate
  • Koordinatensysteme
  • Europäische Richtlinie „INSPIRE“
  • Vektorverarbeitung mit QGIS

  • Bearbeitung von Rasterdaten
  • Räumliche Verknüpfung und Abfrage von Vektordaten

  • Einführung in das objektrelationale Datenbanksystem „PostGIS“


Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden. 

nach oben