Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Die Weiterbildung führt in das CAD-System Allplan ein, das speziell für die Anforderungen im Bauwesen konzipiert ist.

Weiterbildungskurs
CAD - Nemetschek Allplan Grundkurs

Das CAD-System Allplan bietet einige Besonderheiten, denn es ist speziell für die Anforderungen im Bauwesen konzipiert und bietet somit eine Vielzahl an Modulen von der Planung bis zur Abrechnung. Durch diese Fülle an Möglichkeiten bedarf es allerdings auch einer gewissen Einarbeitungszeit, um mit diesem komplexen System effektiv arbeiten zu können. Nutzen Sie daher diesen Weiterbildungskurs, um den richtigen Umgang mit Nemetschek Allplan zu erlernen!

Infos auf einen Blick

Kursdauer 4 Wochen | 1 Prüfung | cimdata-Zertifikat | 180 Unterrichtseinheiten

Lernziel

Durch diesen Weiterbildungskurs erlangen Sie die Fähigkeit, Projekte mit dem Programm Nemetschek Allplan im 2D- und 3D-Bereich selbständig zu bearbeiten. Sie berücksichtigen dabei die programminternen Möglichkeiten der Daten- und Attributverwaltung. Zudem erlernen Sie den Umgang mit dreidimensionalen Architekturbauteilen und den ergänzenden Funktionen der Konstruktionselemente. Im Unterricht wird besonders auf die korrekte Konstruktion und Ausarbeitung in Abhängigkeit von der Aufgabenstellung hingewiesen und der effiziente Umgang mit dem Programm hervorgehoben, sodass ein effektives Arbeiten mit diesem Programm zur Selbstverständlichkeit wird.

Vorkenntnisse

Kenntnisse des Windows-Betriebssystems und der Datenverwaltung sind erforderlich.

Kursaufbau

Sie werden durch unsere Dozenten/-innen Schritt für Schritt in die Materie von Nemetschek Allplan eingeführt und bauen durch die individuelle und persönliche Betreuung in unserer Bildungsakademie Ihr Wissen in folgenden thematischen Bereichen aus:

 

  • 2D-Übungen
  • Programmeinführung
  • Datenverwaltung in Allmenu/Projektpilot
  • Einrichten des Arbeitsplatzes
  • Konstruieren geometrischer Übungen
  • Bemaßung, Beschriftung
  • Maßstäbliches Ausdrucken eigener Zeichnungen

  • Aufbau von 3D-Modellen
  • Konstruktion von Wänden, Öffnungen, Dächern, etc.
  • Höhenverwaltung mit Ebenentechnik
  • Erzeugen intelligenter Einbauteile

  • Modifizierung von 3D-Modellen
  • Effizientes Anpassen und Modifizieren bestehender Daten
  • Ableiten von Ansichten, Schnitten, Isometrien, Perspektiven,
  • Renderbilder erfassen, Ausdrucken von Wohnflächen nach DIN 277 in Reports
  • Assoziatives Beschriften und Bemaßen von Grundrissen

  • Planlayout
  • Planzusammenstellung, Archivierung und Ausdrucken

 

Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

nach oben