Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.

Berufsausbildung in Berlin – Legen Sie mit cimdata das Fundament für Ihre berufliche Karriere

Ausbildung mit IHK-Abschluss bei cimdata in de

Eine Berufsausbildung bei cimdata bereitet Sie sehr gut auf den Arbeitsmarkt vor. Dabei kommt die Ausbildung den Bedürfnissen vieler Schulabgänger/-innen entgegen, nach all der Theorie der vergangenen Schuljahre nun etwas „Handfestes“ zu erlernen. Neben theoretischem Wissen erlangen Sie berufliche Praxis. Eine Ausbildung bildet die Grundlage für berufliches Weiterkommen sowie gute Verdienstmöglichkeiten. Die Berufsausbildung ist zudem Grundvoraussetzung, um sich beruflich weiter zu qualifizieren, z.B. zum Fachwirt oder Meister. Auch für ein anschließendes Studium stellt eine Berufsausbildung ein gutes Rüstzeug dar.

Unsere Bildungsakademie bietet spannende Berufsausbildungen in den Bereichen Medien, IT und Kaufmännische Berufe an.

Ablauf der Berufsausbildung bei cimdata in Berlin

Alle unsere 36-monatigen Berufsausbildungen sind staatlich anerkannt und werden mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Berlin abgeschlossen.

An unserer Bildungsakademie verfolgen wir ein modulares Bildungskonzept. Dieses hat für Sie den Vorteil, dass wir Ihnen in der Regel alle vier Wochen einen Einstieg in die Berufsausbildung ermöglichen können. Die nächsten Starttermine finden Sie auf den Seiten der einzelnen Ausbildungsangebote.


Um ein praxisorientiertes Lernen zu gewährleisten, beinhalten unsere Berufsausbildungen sowohl schulischen Unterricht als auch die praktische Ausbildung in Betrieben. Der schulische Teil der Ausbildung nimmt in unserer Bildungsakademie einen Zeitraum von 18 Monaten ein. Hieran schließt die 18-monatige Praktikumsphase an, die in der Regel in drei unterschiedlichen Berliner Unternehmen durchlaufen wird. Hier können die Auszubildenden ihr theoretisch erworbenes Wissen in der Praxis anwenden.

Die cimdata Bildungsakademie GmbH ist ihren Auszubildenden ein kompetenter Begleiter und Ansprechpartner. Unser Karriereservice berät Sie in Praktikumsangelegenheiten und steht Ihnen bei der Praktikums- oder Jobsuche zur Seite. Direkt vor dem Antritt der externen IHK-Prüfung erfolgt eine gezielte, zweimonatige Prüfungsvorbereitung für alle Auszubildenden. Nach erfolgreichen Abschluss erhalten Sie ein IHK-Zertifikat sowie ein cimdata-Zeugnis mit Einzelnoten.

IHK-Berufsausbildung bei cimdata mit praxiserfahrenen Dozenten und Praktikumsphase

Die cimdata Bildungsakademie GmbH ist eine private Berufsfachschule (staatlich anerkannte Ergänzungsschule). Das bedeutet, wir bieten Ihnen Bildungsgänge oder Abschlüsse an, die vergleichbar zu denen an staatlichen Schulen sind. Außerdem sind wir nach der ISO-Norm 29990 zertifiziert. 

Jeder unserer Dozenten/-innen hat einen akademischen Abschluss bzw. Beruf, welcher der zu unterrichtenden Fachrichtung entspricht. Somit kennen die Dozenten/-innen die aktuellen Anforderungen der Wirtschaft sowie der Arbeitgeber/-innen und können hieraus Lerninhalte entwickeln, die die Auszubildenden bestmöglich für ihr späteres Berufsleben vorbereitet. Im Präsenzunterricht stehen Ihnen die hochqualifizierten Dozenten/-innen während der Unterrichtung jeder Zeit zur Verfügung.

Eine Berufsausbildung bei cimdata birgt für Sie viele Vorteile

  • Das Wissen wird in 100% Präsenzunterricht von unseren Fachdozenten/-innen vermittelt
  • Die Ausbildung wird durch praxisbezogene Projekte ergänzt
  • Freuen Sie sich auf einen intensiven Kontakt zu Ihren Dozenten/-innen und zu unserem Ausbildungsteam, das Ihnen während Ihrer Berufsausbildung zur Seite steht
  • Sie erhalten während Ihrer Ausbildung individuelle Betreuung und Begleitung
  • Zum Nachholen und Vertiefen des Unterrichtsstoffes können Sie aus einem großen Angebot an Tutorien wählen
  • Abwechslungsreiche Angebote an Workshops, Infoveranstaltungen und individueller Beratung ergänzen Ihre Berufsausbildung bei cimdata
  • Sie können Ihre Prüfungsergebnisse und Stundenplan jederzeit im digitalen Klassenbuch einsehen

  • Sie lernen im ehemaligen Fabrikgebäude mit großzügig geschnittenen Klassenräumen mit Loftcharakter
  • Alle Unterrichtsräume verfügen über moderne Mac- oder PC-Arbeitsplätze
  • Großzügige Aufenthalts- und Cafeteriabereiche laden zur Entspannung ein
  • Während Ihrer Ausbildung haben Sie Zugriff auf Top ausgestattete Praxisräume mit moderner Technik, darunter IT-Werkstatt, Ateliers, Fernseh- und Tonstudio
  • Der Unterricht findet hauptsächlich an unserem Standort in Charlottenburg statt

  • Während Ihrer Berufsausbildung haben Sie die Möglichkeit, Technik zu Unterrichtszwecken und für eigene Projekte auszuleihen
  • Ihnen steht eine große Auswahl an Fachliteratur zur Ausleihe bereit

Ihre Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten für die Berufsausbildung

Wenn Sie sich für eine Ausbildung in unserer Bildungsakademie entscheiden variieren die Gesamtkosten je nach Ausbildungsberuf. Allgemein gilt, dass Sie Ihre schulische Berufsausbildung bei cimdata selbst finanzieren. Sie haben allerdings verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung und Förderung.

Wir bieten unseren Auszubildenden drei Zahlungsmodelle zur Zahlung der Ausbildungskosten an:

Bei der Einmalzahlung, also der Zahlung der gesamten Ausbildungskosten vor Ausbildungsbeginn, gewähren wir Ihnen einen Rabatt (Skonto). Das heißt, die Ausbildungsgebühren verringern sich um 10%.

Was sind die Vorteile des Zahlungsmodells 1?

• Sie sparen 10% der Ausbildungskosten
• Sie haben vor Beginn Ihrer Ausbildung alle finanziellen Angelegenheiten geregelt und
   können sich voll und ganz auf Ihr Ausbildungsziel konzentrieren
• Bei der Praktikumssuche und -wahl sind Sie nicht von der Praktikumsvergütung
   für die weitere Finanzierung der schulischen Ausbildung abhängig, sondern können sich Ihr
   Praktikumsunternehmen nach anderen Wunschkriterien aussuchen 

Alternativ zur Einmalzahlung können die Ausbildungsgebühren in Monatsraten beglichen werden. Die Auszubildenden zahlen den gesamten Ausbildungsbetrag in monatlich gleichen Raten über den gesamten Ausbildungszeitraum von 36 Monaten.


Was sind die Vorteile des Zahlungsmodells 2?

• Sie haben eine planbare und monatlich gleichbleibende Ausbildungsgebühr
• Sie sind finanziell unabhängig und flexibel in Bezug auf die Praktikumsvergütung
• Mit der finanziellen Unabhängigkeit in Bezug auf die Praktikumsvergütung wird Ihnen
   das Kennenlernen von mehreren Unternehmen und die Möglichkeit in viele Betriebe und Bereiche
   „reinzuschnuppern“ erleichtert
• Ihrem Wunschpraktikum steht nichts mehr im Wege, ein Praktikum ist in jedem Betrieb möglich,
   sofern die IHK-Auflagen seitens des Praktikumsgebers erfüllt werden
• Die Praktikumsvergütung kann frei mit dem Unternehmen verhandelt werden


Mit dem Zahlungsmodell 3 werden die Ausbildungskosten zwischen dem Auszubildenden und dem Praktikumsbetrieb aufgeteilt. Der oder die Auszubildende zahlt über den gesamten Ausbildungszeitraum von 36 Monaten einen monatlichen Teilbetrag in der Regel von 185€ (ausbildungsabhängig). Dieser Betrag fällt während der gesamten 36 Monate an, also während des schulischen Teils der Ausbildung sowie während der Praktikumszeit. Während der Praktikumsphase von 18 Monaten zahlt zusätzlich der Praktikumsbetrieb monatlich den zweiten Teilbetrag der Ausbildungsgebühren in Form einer Praktikumsvergütung. Bei diesem Modell ist es wichtig, dass die Auszubildenden Praktikumsbetriebe finden, die ihnen eine Praktikumsvergütung anbieten und somit die Ausbildung mitfinanzieren.


Was sind die Vorteile des Zahlungsmodells 3?
Die monatliche finanzielle Belastung der Auszubildenden ist gering und kann ggf. über eine Ausbildungsförderung gedeckt sein.


Aber:
Da es sich um ein Pflichtpraktikum während der Ausbildungszeit handelt, sind die Unternehmen nicht verpflichtet eine Praktikumsvergütung zu zahlen. Praktika während der schulischen Ausbildungszeit sind gesetzlich von der Regelung des Mindestlohns befreit. Praktikumsgeber können daher die Vergütung mit dem Praktikanten frei verhandeln. Nähre Infos dazu bietet Ihnen das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Beim Zahlungsmodell 3 ist die verpflichtende Bezahlung durch den Praktikumsbetrieb zwingend. Wir unterstützen Sie durch unseren Karriereservice selbstverständlich bei der Suche nach dem idealen Praktikum und haben ein großes Netzwerk an Firmenkontakten, die Praktikumsplätze anbieten. Bei Nichtzahlung durch den Praktikumsbetrieb trägt der/die Auszubildende die Kosten.

 

 

Was ist alles in den Ausbildungskosten enthalten?

Bei den Ausbildungskosten handelt es sich um einen Endpreis. Es kommen also keine weiteren Kosten für den schulischen Teil der Ausbildung hinzu. Die Prüfungsgebühr der Industrie- und Handelskammer ist nicht enthalten. Die Preise werden von der IHK festgelegt und variieren je nach Ausbildungsberuf. In den Ausbildungskosten sind alle Lehrmaterialien, sowie die Nutzung unserer Computer/Technik, etc. und die Prüfungsvorbereitung enthalten.
Für weitere Informationen sprechen Sie uns an.

Nebenjob während der Ausbildung? 

Der Unterricht bei cimdata ist in 40 Wochenstunden eingeteilt. Um unseren Auszubildenden eventuell eine Ausbildungsfinanzierung durch einen Nebenjob zu erleichtern, sind 36 Unterrichtseinheiten davon auf die Wochentage Montag bis Donnerstag verteilt. Für die restlichen 4 Wochenstunden besteht die Möglichkeit diese individuell als Selbststudium für zum Beispiel Projektarbeiten, Klausurvorbereitungen oder Arbeiten in Lerngruppen zu absolvieren. Alternativ findet immer freitags eine Auswahl an Coachings statt, an denen alle unsere Auszubildenden teilnehmen können. Die Coachingthemen sind fächerübergreifend, ermöglichen unseren Auszubildenden neues oder vertiefendes Wissen zu erlangen und über den Tellerrand hinauszuschauen. Es besteht außerdem die Möglichkeit Wunschthemen für die Coachingtage vorzuschlagen.
Mehr Informationen zum Thema Nebenjob während der Ausbildung können Sie im folgenden Interview mit Ines Schädel aus unserem Karriereservice hier nachlesen. 

Förderungsmöglichkeiten

Eine Ausbildung ist nicht nur eine entscheidende Lebensetappe, sondern eine Investition in die Zukunft. Wir sind daher sehr bemüht, jedem Interessierten einen Zugang zu unseren Bildungsangeboten zu ermöglichen und Ihnen beim Finden einer optimalen finanziellen Unterstützung während der Ausbildung zur Seite zu stehen.

Welche Kosten werden übernommen?
Für Ihre Ausbildung bei cimdata stehen Ihnen verschiedene Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu zählen:

BAföG bedeutet Berufsausbildungsfördergesetz und stellt eine staatliche Förderung für Schülerinnen und Schüler in der Erstausbildung dar. Es soll jedem unabhängig von seiner sozialen und wirtschaftlichen Situation die Möglichkeit eröffnen, seine Wunschausbildung zu machen.


Die Fakten:
• Vom Verdienst der Eltern abhängig
• Für die Erstausbildung
• Bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres
• Schüler-Bafög muss nicht zurückgezahlt werden

Die Antragstellung erfolgt beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung.

 

Weitere Informationen:
www.bafög.de

Zur Unterstützung von Studierenden sowie von Schülerinnen und Schülern wird im Rahmen des Bildungskreditprogramms ein Kredit zur Ausbildungsfinanzierung angeboten.


Die Fakten:
• Ab dem 2. Ausbildungsjahr möglich
• Sehr günstiger Zinssatz
• Unabhängig vom eigenen Einkommen oder dem der Eltern
• Auch zusätzlich zu BAföG möglich
• Förderung in Höhe von bis zu 7.200 €
• Maximal bis zur Vollendung des 36. Lebensjahres


Weitere Informationen: 

www.bildungskredit.de

Sie sind an einer Berufsausbildung bei cimdata interessiert? Dann lassen Sie sich kompetent beraten

Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer Berufsausbildung? Oder Sie wollen die cimdata Bildungsakademie GmbH besser kennen lernen? Kein Problem. Sie können bei uns einen Schnuppertag absolvieren. Vereinbaren Sie einen individuellen Termin und machen Sie sich einen Eindruck von unserer Bildungsakademie. Gehen Sie in eine Klasse und lernen Sie die Unterrichtsinhalte kennen. Probieren Sie unsere Technik aus und sprechen Sie mit Dozenten/-innen sowie Mitschülern. 

Für weitere Informationen und Fragen können sie uns gerne kontaktieren. Rufen Sie uns unter 0800 44 33 551 an oder schreiben Sie eine Email an  info(at)cimdata.de! Ihr cimdata-Team.

nach oben