0800 4433551
Telefonische Beratung
von 9:00–18:00 Uhr

Start/ Blog/ Kategorie: Interviews/ Persönliche Erfahrung einer Mediengestalterin mit dem AVGS-Coaching

Persönliche Erfahrung einer Mediengestalterin mit dem AVGS-Coaching

Erfahrung mit AVGS Coaching bei cimdata

Ich habe mit unserer ehemaligen Umschülerin Carolina gesprochen, die ein Coaching bei unserer Karriereservice-Beraterin Ortrun Meißner gemacht hat. Sie erzählte mir davon, wie sie das Coaching erlebt hat und ob es ihr etwas gebracht hat.

Wie kamst du zum AVGS-Coaching bei cimdata?

„Ich habe bei cimdata bereits eine Umschulung zur Mediengestalterin Digital & Print gemacht, deswegen bin ich auch für das Coaching wieder hergekommen. Die Schule hat mir sehr gut gefallen.“

Was hast du dir vom Coaching erhofft, was waren deine Gründe?

„Während der Umschulung, die breitgefächert ist, habe ich viel ausprobiert und mehrere Vorlieben gehabt. In dem Moment, in dem ich mich bewerben wollte, war mir wichtig, ein klares Profil von mir zu zeigen, das einen starken Eindruck nach außen macht. Deswegen habe ich Unterstützung gesucht.

Außerdem fand ich es wichtig, dass jemand von außen kritisch auf meine Arbeit schaut.
Jemand, der eine ähnliche Position eines Arbeitgebers übernimmt.

Ich fand es schwierig den Arbeitsmarkt einzuschätzen und wie ich mich als Mediengestalterin am besten präsentiere. Beim Coaching war mir besonders die Reflektion durch meinen Coach wichtig, um meine eigenen Stärken und Schwächen herauszufinden. Außerdem brauchte ich ein auf mich maßgeschneidertes Portfolio, das nach außen zeigt, was ich in meinem späteren Job wirklich machen möchte.“

Wie hat dir das AVGS-Coaching gefallen, wurden deine Erwartungen erfüllt?

„Das Coaching bei Ortrun Meißner hat mir sehr viel gebracht. Sie hat mit mir neutral und mit klarer Sicht meine Stärken und auch meine Schwächen analysiert. Sie hat mir außerdem gezeigt, wie ich meine Arbeitsweise verbessern und mich selbst organisieren kann. Dabei war sie auch mal sehr ehrlich und direkt, was für mich sehr gut war. Ich habe auch Tipps für meinen späteren Job bekommen. Während des Coachings war es mir im Nachhinein klarer geworden, dass mein Schwerpunkt die Illustration ist. Also habe ich entdeckt, welchen Job ich wirklich machen möchte und wie ich gestellte Aufgaben erledige und gleichzeitig meine eigenen Ideen miteinbringen kann.

Mit dem Dozenten Farid habe ich eine Webseite in WordPress erstellt. Wir haben einige meiner Arbeiten dort gezeigt und diese so ausgewählt, dass sie mich und meine Ideen widerspiegeln, aber auch zeigen, in welche Richtung ich später im Job gehen möchte. (Webseite im Aufbau) Wir haben viel übers Arbeitsleben in Agenturen gesprochen und ich konnte mir dadurch besser vorstellen, welche Tätigkeiten ich gerne in Team übernehmen würde. Ich habe sogar unter seiner Begleitung ein besseres Logo als das was ich hatte, für das Portfolio entwickelt.

Zu dem AVGS-Coaching gehört außerdem ein Fotoshooting für Bewerbungsfotos. Im Rahmen meines Coachings hat der cimdata Dozent und Fotograf Bernd van Meer sich die Zeit genommen und genau nach meinem Wunsch Fotos von mir gemacht, sodass ich eine große Auswahl an Bildern hatte. Gemeinsam haben wir anschließend die besten Bilder ausgewählt, und durch seine große Erfahrung mit Bewerbungsfotos konnte er mir auch dabei sehr weiterhelfen.

 

Ich bin den dreien sehr dankbar. Das Coaching war sehr effektiv aber auch persönlich
und liebevoll und hat mich sehr motiviert, jetzt richtig loszulegen.

Vielen Dank an Carolina für das Gespräch! 🙂

Das Beitragsbild ist von dem Fotografen Bernd van Meer.

AVGS-Coaching

Informationen zum AVGS-Coaching finden Sie auf dieser Seite.

Weitere Beiträge