Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.

Umschulung in Hamburg

Hamburg boomt, der Wirtschaft geht es gut. Auch die Start-ups und Medien haben die Hansestadt für sich auserkoren. Mittendrin in Hammerbrook ist der Hamburger Standort der Bildungsakademie cimdata. „Unsere Absolventen verlassen uns als hervorragend ausgebildete Fachkräfte“, sagt Beraterin Bente Schmidt. Mit dem erworbenen Fachwissen und berufstypischen Qualifikationen sind die angehenden Medienleute, ITler und Kaufleute für den Arbeitsmarkt bestens gerüstet.

Die Ur-Hansestadt war schon immer ein Tor zur Welt. Und ein Anziehungspunkt, an dem große Firmen ihre Unternehmen und Produktionshallen ansiedeln. Mit der wachsenden Wirtschaft verändert sich auch der Arbeitsmarkt, neue Jobs entstehen. Da sind gute Bildungsangebote für qualifizierende Berufsabschlüsse gefragt. Dieser Aufgabe nimmt sich die Bildungsakademie cimdata seit 1983 an. Und am Hamburger Institut bietet cimdata ab 2017 virtuelle Umschulungen mit IHK-Abschluss an. Der Erfolg der Absolventen bestätigt das Konzept.

Das Hobby zum Job machen: Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute

Umschulung in Hamburg bei cimdata

Der Kreativität freien Lauf lassen? Die Begeisterung für Medien zum Beruf machen? Dann könnte die Arbeit als Mediengestalter/in das Richtige für Sie sein. Dafür bietet die cimdata Bildungsakademie derzeit die Umschulung zum/r Mediengestalter/in Digital/Print an; Sie werden nach Ihrer Umschulung vor allem in Werbe- und Medienagenturen für Online-Dienstleistern, Druckereien oder Verlage tätig sein.

Ihre Hobbys sind doch eher PCs und Informationstechnologien? Dann machen Sie Ihre Leidenschaft doch zum Beruf! Die cimdata Bildungsakademie in Hamburg bietet derzeit zwei Umschulungen zum/r Fachinformatiker/in mit IHK-Abschluss an. Einerseits zum/r Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung, die sich für alle eignet,, die in der digitalen Welt zuhause sind und  Programmiersprachen wie C++, C#, Java oder MySQL lernen oder Apps programmieren wollen. Andererseits die Umschulung zum/r Fachinformatiker/in für Systemintegration, die sich für Bastler empfiehlt, die beruflich für die technische Netzwerkinfrastruktur sorgen möchten.

Im kaufmännischen Bereich stehen den Interessenten der cimdata Bildungsakademie in Hamburg aktuell 8 Umschulungen offen. Die angehenden Kaufleute für Marketingkommunikation tauchen ein in die bunte Welt der Werbung, studieren Menschen und deren Kaufverhalten. Auf dem Schulungsplan der Veranstaltungskaufleute stehen vor allem Konzeption und Planung von Events, Messen und Kongressen. Immobilienkaufleute lernen alles rund um den Erwerb von Häusern, Wohnungen und Grundstücken. Kaufleute für Büromanagement wissen nach Ihrer Umschulung alles über die Abläufe im Büro. Und die Kaufleute für Gesundheitswesen werden im immer größer werdenden Gesundheitssektor zur Schnittstelle zwischen Medizin und Verwaltung.

Ab August können Sie folgende Berufe im virtuellen Unterricht absolvieren:

Die Umschulungen mit IHK-Abschluss attestieren den Absolventen/innen nicht nur Expertenwissen in ihrem speziellen Fachgebiet, sondern erhöhen auch die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Unsere Bildungsberater helfen Ihnen dabei, eine für Sie geeignete Umschulung zu finden. Rufen Sie uns an oder kommen Sie während unserer Bürozeiten zum unverbindlichen Informationsgespräch vorbei. Oder besuchen Sie doch einfach die nächste Informationsveranstaltung von cimdata.

Warum eine Umschulung?

Ein Beben geht durch die Arbeitswelt. Viele Jobs fallen der fortschreitenden Digitalisierung zum Opfer. Der einst erlernte Beruf bietet plötzlich keine Perspektiven mehr. Fehlende Qualifikationen oder gesundheitliche Aspekte können weitere Gründe sein, die für eine Umschulung sprechen. Mit profundem Fachwissen und einer qualifizierenden Umschulung sind Jobsuchende auf dem Arbeitsmarkt besser aufgestellt. Flexibilität ebenso wie die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen sind heute wichtige Qualitäten, die Arbeitsuchende brauchen. Das wissen auch die Bundesagentur für Arbeit und die Rentenversicherung. Die staatlichen Stellen übernehmen unter bestimmten Umständen sogar die Kosten für eine Umschulung. Wir informieren Sie gern.
Sprechen Sie uns an.

Umschulung in Hamburg – so läuft es

Von wegen Wartezeiten: In die Umschulungen der Bildungsakademie cimdata können Teilnehmer/innen monatlich einsteigen. Das modulare Konzept macht es möglich. Angelehnt an den Rahmenlehrplan der IHK, gliedern sich die 24-monatigen Umschulungen in eine 18-monatige Basisausbildung sowie ein anschließendes, sechsmonatiges Praktikum in einem Unternehmen der Wirtschaft. cimdata unterstützt die Teilnehmer/innen bei der Suche nach einem geeigneten Platz. Die Umschulungen enden mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Keine Bange: Zur Prüfungsvorbereitung bietet die Bildungsakademie zweimonatige Kurse an.

Der Unterricht in cimlive beginnt 8.30 und endet 16.15 Uhr. Beim virtuellen Präsenzlernen werden die Teilnehmer/innen durch die Dozenten/innen permanent fachlich betreut. Selbstlerneinheiten sind nicht vorgesehen. Eigenständiges Üben im Institut ist jedoch möglich. Die Technik steht kostenlos zur Nutzung bereit. 

cimlive, das virtuelle “Umschulungsprinzip”

Virtuell Lernen bei cimdata Hamburg

Die Umschulungen der cimdata Bildungsakademie in Hamburg finden ab 2017 in cimlive statt. cimlive, der virtuelle Unterricht, wird über das Programm Adobe Connect ermöglicht. Vor dem Umschulungsstart erhalten die 15 bis 20 Teilnehmer/innen eine Einführung in die multimediale Technik.

Die Arbeitsplätze sind mit Kopfhörern und je zwei Monitoren ausgestattet. Ein Bildschirm zeigt den/die Dozenten/in und die Mitschüler, der zweite die zu lösenden Arbeitsaufgaben. Ob Einzel- oder Gruppengespräch, die zwischengeschaltete Multimediatechnik stellt die Verständigung sicher. In der Gruppendiskussion vergibt der Moderator das Wort an einzelne Kursteilnehmer. Doch auch Rückfragen einzelner Teilnehmer sind jederzeit möglich.

Abgehalten wird der Unterricht in Audio- und Videokonferenzen. Dozent/in und Teilnehmer/innen verständigen sich in Echtzeit über Kameras und Kopfhörer. Der/die Fachdozent/in schaltet sich aus dem Studio eines Instituts live in die Schulungskurse. Er/sie erklärt den Lernstoff, begleitet die Teilnehmer/innen beim Arbeiten, stellt und beantwortet Fragen oder diskutiert mit der Gruppe im Chat oder live per Videokonferenz.

Vorteile des virtuellen Lernens

Der digitale Unterricht mit cimlive verändert das Lernen grundlegend. Die Umschulungen finden nicht mehr nur in einer lokalen Klasse statt. Stattdessen können sich die Umschüler/innen im virtuellen Klassenraum treffen – und zwar standortunabhängig. Um räumliche Distanzen zu überwinden, kommunizieren die Mitarbeiter vieler Firmen inzwischen täglich per Live-Übertragung. Crossmediale Umschulungen sind aber mehr als eine Reaktion auf die Bedürfnisse der Wirtschaft. Beim Unterricht mit cimlive erwerben die Umschüler/innen neben fachlichen Kompetenzen auch mehr Sicherheit im Umgang mit multimedialer Technik.

Das gemeinsame Lernen ist dabei alles andere als anonym. Die Lernatmosphäre ist meist sehr konzentriert. Eine hohe Kommunikationsdisziplin ist nötig, da nicht alle auf einmal sprechen können. Störende Zwischenrufe sind selten. Auch die eingesetzte Multimediatechnik bietet Vorteile: So haben die Umschüler/innen jederzeit Einblick ins digitale Klassenbuch, können sich dort den Stundenplan oder Prüfungsergebnisse ansehen. Und mitschreiben war gestern. Dank cimlive können einzelne Zwischenschritte gespeichert, und PDFs, E-Papers, Videos oder Audioaufnahmen hochgeladen und versandt werden.

Die neueste digitale Technik in den Schulungsräumen stellt cimdata kostenlos zur Verfügung. Fachinformatiker und IT-Techniker gewährleisten an jedem Standort die reibungslose Übertragung der Unterrichtseinheiten.

Umschulung in Hamburg

Das Hamburger Institut in der Gotenstraße 11a ist fußläufig an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Die S-Bahn-Stationen Berliner Tor sowie Hammerbrook sind in vier bis fünf Gehminuten erreichbar. Bis zum Hamburger Hauptbahnhof geht man zehn Minuten.

Kostenfreie Parkplätze befinden sich mit etwas Glück in den umliegenden Straßen. In das barrierefreie Institut in der zweiten Etage gelangen die Umschüler/innen mit dem Fahrstuhl. Sprechen Sie uns an.

Karriereservice: Job frei!

Wenn das Ende der Umschulung naht, geht es an das Schreiben der Bewerbungen. In diesem Prozess unterstützt cimdata seine Teilnehmer/innen mit einem individuellen Coaching. Bereits zuvor bei der Praktikumsvermittlung steht cimdata den Umschülern helfend zur Seite, gibt vermittelnde Schützenhilfe beim Schritt in die Wirtschaft und motiviert beim aktiv werden. So bietet cimdata seinen Umschülern auch exklusiv Workshops und Vorträge rund ums Bewerbungstraining an. Unsere Experten nehmen sich viel Zeit für die Studierenden, erklären jedem einzelnen persönlich, was in sein Anschreiben und den Lebenslauf gehört, oder checken, ob das Bewerbungsfoto angemessen aussieht.

Besuchen Sie unsere nächste Informationsveranstaltung. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Unsere Bildungsberaterinnen nehmen sich gern für Sie Zeit.

Umschulung Hamburg: So finanzieren Sie es

Zur Finanzierung einer Umschulung können verschiedene Möglichkeiten in Frage kommen. Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder mindestens dreijähriger Berufstätigkeit fördert die Agentur für Arbeit und das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein. Auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, die Berufsgenossenschaften oder Deutsche Rentenversicherung finanzieren Umschulungen, wenn beispielsweise gesundheitliche Aspekte eine berufliche Neuorientierung nötig machen.

Termine für Informationsgespräche oder eine Schnupper-Einführung in den Virtuellen Klassenraum können Sie jederzeit unverbindlich und kostenlos vereinbaren. Rufen Sie an oder kommen Sie zu den Öffnungszeiten im Büro vorbei. Unsere Bildungsberater freuen sich auf Sie.

Kontakt zum cimdata Institut in Hamburg

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen jeglicher Art beraten wir Sie gern unverbindlich und ohne Terminvereinbarung an unseren Standorten innerhalb unserer Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9:00-16:00 Uhr. 
Wir freuen uns Sie in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen,
oder rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer

Tel. 040.25 33 59 10

Institut Hamburg

Bente Schmidt
Studienberatung
Gotenstraße 11 a
20097 Hamburg

Tel. 040.25 33 59 10

Wissenswertes

Kennen Sie schon unsere Umschulung Veranstaltungskaufmann/-frau?

nach oben