Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.

Umschulung in Magdeburg

Magdeburg wacht auf. Mitten in der aufstrebenden Hauptstadt Sachsen-Anhalts befindet sich der Standort der Bildungsakademie cimdata. „Hier kann man noch Karriere machen”, sagt Tilo Lothar Röllecke. Millionenschwere Förderprogramme kurbeln die Entwicklung an. Die Kreativwirtschaft floriert. Immer mehr Unternehmen lassen sich in Magdeburg nieder. Fachkräfte werden gesucht. Ergänzende Bildungsangebote sind da nötig. Am Magdeburger Institut bietet cimdata daher seit 2017 virtuelle Umschulungen an.

Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Viele Arbeitsplätze fallen der Digitalisierung zum Opfer. Zugleich entstehen zahlreiche neue Start-ups mit ebenso neuen Jobmöglichkeiten. Lebenslanges Lernen ist gefragt. Für diese Prozesse ebnet die Bildungsakademie cimdata seit 1983 den Weg. Und 2016 bereicherte das Institut Magdeburg sein Lehrangebot mit der virtuellen Umschulung. Der Erfolg der bisherigen Absolventen bestätigt das Konzept. 

Grips einschalten: Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute

Weiterbildung am Standort Magdeburg bei cimdata

Alle, die den Kopf gern in den Wolken haben und trotzdem mit beiden Beinen auf dem Boden stehen, sind in der Umschulung zum Mediengestalter goldrichtig. Für Medienleute bietet die cimdata Bildungsakademie in Magdeburg derzeit die Umschulung in Digital/Print an. Geeignet für alle, die gern kreativ und gestalterisch tätig sein wollen und ein Auge für Farben haben.


Nerds aufgepasst: Für alle, die gern am PC hocken, bietet die cimdata Bildungsakademie in Magdeburg derzeit zwei Umschulungen an. Alles rund ums Programmieren steht auf dem Stundenplan der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, aber auch das Entwerfen von Datenbanken oder das Verbessern von kundenspezifischer Software. Fachinformatiker für Systemintegration lernen hingegen alles rund um das Bauen, Installieren und Konfigurieren von Systemnetzwerken.

Sie überzeugen gern andere oder haben Freude am Organisieren? Dann könnte eine Umschulung zum Kaufmann eine Option sein. Für potenzielle Kaufleute hat die cimdata Bildungsakademie in Magdeburg derzeit fünf Umschulungen im Programm. Zukunftsperspektiven haben sie alle: Kaufleute für Marketingkommunikation arbeiten später beispielsweise in PR-Agenturen, Veranstaltungskaufleute bei Künstler- oder Eventagenturen, Immobilienkaufleute in Hausverwaltungen und Kaufleute für Büromanagement unterstützen in Sekretariaten den alltäglichen Arbeitsablauf.
Die Umschulungen mit IHK-Abschluss bescheinigen den Absolventen vertieftes Fachwissen. Zugleich erhöhen sie die Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt.

Ab August können Sie folgende Berufe im virtuellen Unterricht absolvieren: 

Unsere Bildungsberaterinnen helfen Ihnen gern dabei, die richtige Umschulung zu finden. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Informationsgespräch. Oder kommen Sie zur nächsten Informationsveranstaltung vorbei.

Warum eine Umschulung?

Weiterbildung in Magdeburg - bei cimdata

Von gesundheitlichen Ursachen über den fehlenden Berufsabschluss bis zu mangelnden Jobaussichten im erlernten Job reichen die Gründe, die einer Umschulung vorausgehen. Doch die Mühe lohnt. Und: Übung macht den Meister. Wer sich im Rahmen einer Umschulung weiterentwickelt, der kommt voran und findet irgendwann seinen Traumjob. Seien Sie schneller als die anderen: In der sich rasant wandelnden Arbeitswelt sind etliche offene Stellen wegen des Fachkräftemangels derzeit unbesetzt. Die Bundesagentur für Arbeit und die Rentenversicherung wissen unterdessen um die Notwendigkeit des „Lebenslangen Lernens”. Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen die staatlichen Stellen sogar die Kosten für eine Umschulung. 

Umschulung in Magdeburg – so funktioniert es

Die modularen Umschulungen der Magdeburger Bildungsakademie cimdata starten jeden Monat. Nach dem Rahmenlehrplan der Industrie- und Handelskammer (IHK) beträgt die Dauer insgesamt zwei Jahre. In den ersten eineinhalb Jahren unterrichten die Fachdozenten im Vollzeitunterricht von 8.30 bis 16.15 Uhr. Beim virtuellen Präsenzlernen werden die Teilnehmer permanent fachlich betreut. Selbstlerneinheiten sind nicht vorgesehen. Eigenständiges Üben ist aber jederzeit möglich.

Auf den 18-monatigen theoretischen Teil folgt ein sechsmonatiges Praktikum in einem Unternehmen. Die Experten vom Karriereservice unterstützen die Studierenden bei der Suche nach einer geeigneten Hospitanz. Die Umschulung endet mit einer externen Prüfung vor der IHK. In einem zweimonatigen Vorbereitungskurs der cimdata Bildungsakademie in Magdeburg können sich die Teilnehmer dafür fit machen.

cimlive, der virtuelle Unterricht

Am Magdeburger Standort der Bildungsakademie cimdata lernen die Umschüler seit 2017 virtuell mit cimlive. Dabei läuft der virtuelle Unterricht über das Programm Adobe Connect. Bevor die Umschulung startet, setzen sich die Studierenden an ihren Arbeitsplätzen mit der multimedialen Technik auseinander. Jeder Teilnehmende arbeitet mit einem Headset und zwei Monitoren: einer zeigt das Klassenzimmer, auf dem zweiten Bildschirm wird geschrieben. Die zwischengeschaltete Technik vermittelt die Kommunikation.

In Audio- und Videokonferenzen nimmt der Lehrer die Beziehung zu den Schülern auf. Aus dem Studio eines cimdata Weiterbildungsinstituts heraus interagiert der Dozent mit den Studierenden über Kameras und Kopfhörer. In Echtzeit schaltet er sich live in die Kurse, begleitet die Schüler beim Lernen via Kamera, unterrichtet den Lehrstoff oder regt Diskussionen in den Videokonferenzen an. Das Lernen ist jedenfalls alles andere als anonym: Studiert wird gemeinsam. In den Gruppengesprächen vergibt der Moderator das Wort an einzelne Schüler. Individuelle Rückfragen sind natürlich jederzeit erlaubt.

Vorteile des virtuellen Lernens

Der flexible Start ist sicherlich ein großes Plus der monatlich beginnenden Umschulungen. Das virtuelle, standortunabhängige Lernen hat aber noch mehr Vorteile. Auch die Arbeitsatmosphäre im Klassenraum ist äußerst konstruktiv. Die moderierten Diskussionen laufen konzentriert und diszipliniert ab. Jeder kommt zu Wort, aber immer nur einer spricht und die anderen hören zu. Störendes Dazwischenreden kommt kaum vor.

Neben fachlichen Fähigkeiten eignen sich die Studierenden einen souveränen Umgang mit multimedialer Technik an. Die crossmedialen Umschulungen bereiten die Teilnehmer aber auch gründlich auf die Bedürfnisse der modernen Arbeitswelt vor. In zahlreichen nationalen wie internationalen Unternehmen kommunizieren die Mitarbeiter via Live-Übertragung.

Fortschrittlich ist auch die neu gewonnene Transparenz. Dank cimlive können die Teilnehmer im digitalen Klassenbuch den Stundenplan sowie die Prüfungsergebnisse jederzeit nachschauen. Wer mag, kann den Lernstoff mitschreiben. Im Vergleich zum traditionellen Unterricht fast schon revolutionär: Unterrichtsinhalte können mit cimlive gespeichert, und als PDF, Video oder Sprachnachricht hoch- beziehungsweise heruntergeladen werden.

Die neueste digitale Technik in den Schulungsräumen stellt cimdata für den Unterricht kostenfrei bereit. IT-Techniker stellen die reibungslose Übertragung sicher.

Umschulung in Magdeburg

Das Magdeburger Institut ist fußläufig in das öffentliche Verkehrsnetz integriert. In fünf Gehminuten erreicht man den Hauptbahnhof Magdeburg sowie den Busbahnhof ZOB mit Anbindung an alle lokalen und überregionalen Busse. Die Straßenbahnlinien 6 und 8 halten direkt vor der Haustür von cimdata.

Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich in der Franckestraße, gebührenfreie in der Otto-von-Guericke-Straße. In das barrierefreie Institut in der ersten Etage gelangen die Kursteilnehmer mit dem Fahrstuhl. Sprechen Sie uns an.

Karriereservice: Ab in die Arbeitswelt

Ob Fragen rund um die Umschulung, Praktikumsvermittlung oder das Schreiben der Bewerbungen kurz vorm Abschluss, cimdata unterstützt seine Teilnehmer mit einem individuellen Coaching. In Einzelgesprächen beraten unsere Experten die Studierenden zu allen Themen rund um Lebenslauf, Bewerbungsfoto und Bewerbungsstrategien. Zudem bietet cimdata seinen Umschülern exklusiv Workshops und Vorträge an. Darin erklären unsere Experten, wie das Anschreiben inhaltlich und formell gelingt und die Gehaltsverhandlung erfolgreich verläuft oder geben Tipps zu modernen Bewerbungsstrategien, beispielsweise mit Social Media-Profilen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie noch mehr wissen? Besuchen Sie doch einfach unsere nächste Informationsveranstaltungen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Unsere Bildungsberaterinnen und -berater nehmen sich gern für Sie Zeit.

Umschulung Magdeburg: So finanzieren Sie diese

Für die Finanzierung der Umschulungen haben die Teilnehmer mehrere Möglichkeiten. Wer über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügt oder mindestens drei Jahre berufstätig war, den fördert die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein. Auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, die Berufsgenossenschaften oder Deutsche Rentenversicherung zahlen eine Umschulung, wenn aus gesundheitlichen Gründen eine berufliche Neuorientierung ansteht.

Termine für Informationsgespräche ebenso wie eine Schnupper-Einführung in den virtuellen Klassenraum können Interessenten jederzeit vereinbaren. Rufen Sie an oder kommen Sie einfach zu den Öffnungszeiten im Büro vorbei. Unsere Bildungsberaterinnen freuen sich auf Sie.

Kontakt aufnehmen zu cimdata in Magdeburg

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen jeglicher Art beraten wir Sie gern unverbindlich und ohne Terminvereinbarung an unseren Standorten innerhalb unserer Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9:00-16:00 Uhr. 
Wir freuen uns Sie in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen,
oder rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer

0391.54 42 73 93

Institut Magdeburg

Beate Keune
Studienberatung
Otto-von-Guericke-Straße 28
39104 Magdeburg

Tel: 0391.54 42 73 93

Wissenswertes

Kennen Sie schon unsere Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement?

nach oben