Buchhaltung & Bilanzierung (SAP® & EBC*L)

Details

Dauer: 16 Wochen

Starttermin: 14.01.2019 | 06.05.2019 | 09.09.2019

Mit dem Wandel der Marktstrukturen erwarten immer mehr Unternehmen ein betriebswirtschaftliches Know-how und unternehmerisches Denken und Handeln von ihren Mitarbeitern/-innen. Das Zertifikat Europäischer Wirtschaftsführerschein (European Business Competence Licence – EBC*L) bietet die Möglichkeit, genau jenes praxisrelevante betriebswirtschaftliche Kernwissen nachzuweisen, das im Wirtschaftsleben notwendig ist. Haben Sie den Wunsch, ihre Berufserfahrungen im Umgang mit unternehmensstrategischen Zusammenhängen durch den Einsatz von SAP® Controlling zu vertiefen? Hauptanliegen der Weiterbildung ist es, unterschiedliche Unternehmensstrategien zu erkennen und mit Hilfe von SAP® darzustellen. 

  • EBC*L, Stufe A (8 Wochen)
  • Finanzbuchhaltung - SAP® Grundkurs (4 Wochen)
  • Finanzbuchhaltung - SAP® Aufbaukurs (4 Wochen)
Sie sind in der Lage, alltägliche Prozesse der vorbereitenden Buchhaltung zu verstehen, können den Jahresabschluss eines Unternehmens analysieren und Handlungsempfehlungen für zukünftige Wirtschaftsperioden aussprechen. Unser Bildungsangebot SAP® Aufbauseminar, Finanzbuchhaltung macht es Ihnen möglich, alle Aufgabenbereiche in einer kompakten Unternehmenshierarchie zu bearbeiten und auf diese Weise kennen zu lernen.
Diese Weiterbildung beinhaltet die Verwendung von Kostenstellen, Profitcentern, Geschäftsbereichen und Segmenten, die die Unternehmensstruktur in auswertbare Teilbereiche untergliedert und diese somit plan- und kalkulierbar machen.
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer/-innen aller Branchen, die gerne über eine formale betriebswirtschaftliche Bildung in den Bereichen der Bilanzierung sowie der Unternehmensziele und -kennzahlen verfügen möchten. 
Es sind keine Kenntnisse erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Weitere Fördermöglichkeiten sind Bildungsurlaub, Bildungsprämie oder Bildungscheck.