CompTIA A+ First Level-/Second Level Support

Details

Dauer: 4 Wochen

CompTIA A+ ist ein anerkanntes Zertifikat für den technischen Support und IT-Betriebsrollen. Sie sind nach Absolvierung des Kurses inkl. der Prüfung in der Lage die Installation, Konfiguration und Wartung von Hard- und Software durchzuführen. Außerdem diagnostizieren Sie technische Probleme und unterstützen somit Ihr Unternehmen im Aufbau und der Instandhaltung von komplexen IT-Infrastrukturen. Am Ende der Weiterbildung legen Sie die CompTIA A+ Zertifizierungsprüfungen 220-901 und 220-902 ab.

  • Am Ende der Weiterbildung legen Sie die CompTIA A+ Zertifizierungsprüfungen 220-901 und 220-902 ab.
  • Hardware
  • Netzwerke 
  • Mobilgeräte 
  • Fehlerbehebung bei Hardware und Netzwerken 
  • Windows-Betriebssysteme
  • Andere Betriebssysteme und Technologien 
  • Sicherheit 
  • Softwarefehlerbehebung
  • Arbeitsabläufe
Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

Sie erwerben grundlegende Kenntnisse im Konfigurieren, Installieren und Upgraden der Betriebssysteme, wie: Windows, Apple OS X, Linux, iOS, Android und Windows Mobile. Vertiefend werden Best Practices für die Fehlerbeseitigung und Sicherheit in Netzwerken von verschiedenen Geräten bearbeitet. Außerdem erlernen Sie das korrekte Anschließen und Trennen von Computer Hardware.

Absolventen der Hoch-, Fachhoch- und Fachschulen aus den Bereichen Fachinformatik und IT.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den Bildungscheck für die Bundesländer Berlin und Brandenburg erfolgen.