0800 4433551
Telefonische Beratung
von 9:00–18:00 Uhr

Start/ Weiterbildung/ Kategorie: ECDL - Microsoft-Office-Weiterbildung/ Computerführerschein – ECDL Word & Excel

Weiterbildung: Computerführerschein – ECDL Word & Excel

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermin: 30.11.2020 | 12.04.2021 | 16.08.2021

Textverarbeitungsprogramme wie MS Word und Tabellenkalkulationen wie MS Excel gehören nicht nur in Büroberufen zum unverzichtbaren Handwerkszeug. Ein international anerkanntes Zertifikat wie der ECDL (Europäischer Computerführerschein) dient dem Nachweis Ihrer Kenntnisse. Für eine Bürotätigkeit bietet Ihnen der Erwerb des ECDL die Möglichkeit, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.


Sie erlangen grundlegende Fähigkeiten mit MS Word und dessen weitreichenden Funktionen. Sie lernen, beim Erstellen, Formatieren und Fertigstellen eines Textdokuments sowie bei der Druckvorbereitung sicher zu agieren. Sie werden mit dem Erstellen von Tabellen im Textdokument, der Verwendung von Bildern und Grafiken, dem Importieren von Objekten vertraut gemacht und beherrschen die Grundlagen der Serienbrieffunktionen. Dazu gehören folgende Funktionen und Anwendungen:
 
  • Dokumente erstellen mit einer Standardvorlage
  • Text in ein Dokument eingeben
  • Tastenkombination
  • Verwendung des Suchen- und Ersetzen-Befehls
  • Seiteneinrichtung
  • Fuß- und Endnoten
  • Links einfügen
  • Text- und Absatzformatierung
  • Aufzählungszeichen und Nummerierungen
  • Anwendung der Zeichen- und Absatz-Formatvorlage, Tabulatoren
  • Erstellen einer Tabelle
  • Serienbrief 
  • Kennenlernen der Rechtschreibprüfung
 
Im weiteren Verlauf des Kurses lernen Sie die Grundeinstellungen im Tabellenkalkulationsprogramm MS Excel kennen, beherrschen die Dateneingabe und -auswahl, das Erstellen, Formatieren und Fertigstellen einer Kalkulationstabelle und die Datenverwaltung mittels kopieren, löschen, suchen und sortieren. Sie können Formeln, Funktionen, mathematische und logische Standardoperationen verwenden, Objekte einfügen, Diagramme erstellen und Tabellen-Dokumente für den Druck vorbereiten. Funktionen und Anwendungen für MS Excel sind im Folgenden aufgelistet:
 
  • Arbeitsmappe, Tabellenblätter und Zellen
  • Zellbezüge
  • Zellformate
  • Verwendung der Zoom-Funktion
  • Eingabe von Zahl, Datum oder Text in eine Zelle
  • Excel Arbeitsoberfläche und Leisten
  • Dateitypen
  • Inhalte von Zellen bearbeiten
  • Druckoption
  • Netto- und Bruttoberechnung
  • Umgang mit Standardfehlmeldungen von Formeln
  • Anwendung von einfachen Funktionen wie Summe, Minimum oder Mittelwert
  • Formatierung von Zellen 
  • Erstellen von Diagrammen, Einfügen von Bildern
  • Prüfungsvorbereitung
 
Mit praktischen Aufgaben, Projektarbeiten und Trainings werden die theoretisch erworbenen Kenntnisse geübt, aufgefrischt und wiederholt.
 

    Sie erwerben das Grundlagenwissen zu MS Word und die Grundlagen des Tabellenkalkulationsprogramms MS Excel. Es besteht die Möglichkeit, Teilprüfungen für den Europäischen Computerführerschein abzulegen.

    Dieser Kurs befähigt Sie zur Arbeit im Büro und ist für Berufseinsteiger und -wiedereinsteiger geeignet.

    Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

    Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den regionalen Bildungschecks erfolgen.

    Der ECDL hilft seinen Absolventen/-innen ihre digitalen Kompetenzen und praktischen Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer nachzuweisen. Digitale Kompetenzen werden überall benötigt. Im heutigen Zeitalter ist ein ausgeprägtes Wissen über die Arbeit mit gängigen Computerprogrammen wie Microsoft Word, Excel, PowerPoint unverzichtbar. Die Möglichkeiten der Berufe sind vielfältig und beziehen sich nicht nur auf den kaufmännischen Bereich. Auch für die Kreativbranche legt der ECDL den Grundbaustein für einen sicheren Umgang mit den gängigsten Arbeiten am Computer. 
    Während es früher reichte, wenn man einen einfachen Text mit dem Computer verfassen konnte, erwartet heute fast jeder Arbeitgeber sichere Kenntnisse im Umgang mit dem Computer. Es gibt kaum noch Stellenanzeigen, in denen nicht gute PC-Kenntnisse in einschlägigen Standardprogrammen vorausgesetzt werden. 
    Um erfolgreich in diesem Tätigkeitsbereich zu sein, ist sorgfältiges Arbeiten wichtig. Außerdem sollte man sich gut konzentrieren können, ambitioniert und präzise arbeiten und geduldig sein – denn aller Anfang ist oft schwer. Aber die Anstrengungen lohnen sich! Wer sich mit einer Weiterbildung auf eine Stelle, beispielsweise im Bürowesen, bewirbt steigert seine Chancen auf eine Anstellung. 
    Diese Weiterbildung bildet zudem eine Vorbereitung für die Teilnahme an den EDCL-Prüfungen, nach dessen Bestehen Sie ein EDCL-Zertifikat erwerben können. Dabei werden in den ECDL-Prüfungen nicht nur die klassische Anwendung der gängigen Programme wie Word oder Excel abgefragt, auch die immer wichtiger werdenden Themen Datenschutz und Internetsicherheit spielen eine Rolle. In diesem Gebiet sollte man als Fachkraft im Büro ebenfalls fit sein, denn Berührungspunkte gibt es hier viele.