Weiterbildung: Empfehlungsmarketing & Neukundengewinnung

Details

Dauer: 16 Wochen

Starttermin: 14.01.2019 | 11.02.2019 | 11.03.2019

Instagram, YouTube, Facebook, Twitter, Snapchat: Die Liste ist lang und wird immer länger. Online Marketing mit Social Media Präsenz und repräsentativem Influencer sind inzwischen zu einem nicht zu unterschätzenden Faktor für Unternehmen geworden. Persönliche Empfehlungen sind oft glaubwürdiger und zielführender als klassische Werbemaßnahmen, besonders in sozialen Netzwerken spielen authentische Berichte über Produkte sowie eine persönliche Kommunikation mit den Kunden eine wichtige Rolle. 


In dieser Weiterbildung erwerben Sie die Fähigkeiten, die Besonderheiten des Internets unter Marketinggesichtspunkten zu verstehen und ein Verständnis für die spezifischen Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Online-Marketing-Instrumente zu entwickeln. Sie lernen potenzielle Plattformen wie Instagram, Facebook oder YouTube kennen und für den Zweck der Marketingstrategie zu nutzen. Am Ende der Weiterbildung sind Sie befähigt, zielführende Social Media-Strategien zu entwickeln, umzusetzen und im Unternehmen zu integrieren. Außerdem sind sie in der Lage festzustellen, welche Social Media-Kennzahlen für Ihr Unternehmen relevant sind und mit welchen Monitoring Tools Sie die Kommunikation im Web kontrollieren können. Sie planen die Arbeit des Influencers bei der Produkteinführung und -bewerbung mit ein und werten die Ergebnisse aus. Zudem erhalten Sie Einblick in die Grundkenntnisse der Bild- und Videoredaktion, sowie fundiertes Wissen zu allen rechtlichen Aspekten und Risiken rund um das Thema Influencer Marketing.

Das Paket richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Grafik, Design, Fotografie, Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Redaktion, PR, Geisteswissenschaften, BWL, Architektur, Marketing, Webdesign, oder mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.

Grundlegende Computerkenntnisse (PC oder Mac) sind erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den Bildungscheck für die Bundesländer Berlin und Brandenburg erfolgen.