Fachkraft für Büromanagement mit ECDL & Microsoft Office

Details

Dauer: 12 Wochen

Starttermin: 03.12.2018 | 11.02.2019 | 08.04.2019

Gute Bürokommunikation und -organisation ist heutzutage unabdinglich für erfolgreiche Unternehmen. Unsere Weiterbildung in diesem Bereich bereitet Sie auf alle anfallenden Sekretariats- und Assistenzaufgaben im Büroalltag vor. Neben der umfangreichen Vermittlung von Computerkenntnissen und der Programme von Microsoft Office erwerben Sie aktuelles und praxisbezogenes, kaufmännisches Grundlagenwissen und werden für den Umgang mit Kunden, Partnern und Lieferanten im Geschäftsverkehr fit gemacht. Ihre Kenntnisse in EDV-Anwendungen vertiefen Sie in den Kursen zum Europäischen Computerführerscheins und erhalten nach erfolgreich bestandener Prüfung ein international anerkanntes Zertifikat.

  • Computerführerschein – ECDL PC-Grundlagen & Outlook (4 Wochen)
  • Computerführerschein – ECDL Word & Excel (4 Wochen)
  • Computerführerschein – ECDL PowerPoint & Access (4 Wochen)
Wir bereiten Sie auf die vielfältigen Anforderungen und Aufgaben des Büroalltags vor. Sie erlernen den souveränen Umgang mit dem Computer, die grundlegende Funktionsweise des Betriebssystems und lernen die wichtigsten Mail- und Internetprogramme kennen. Daraufhin erlangen Sie den sicheren Umgang mit den Funktionen in der Textverarbeitung von MS Word, denen des Tabellenkalkulationsprogramms Excel und des E-Mail-Clients Outlook. Diese Kenntnisse werden praktisch gefestigt, bevor Sie mit der sicheren Nutzung von Datenbanken (MS Access) vertraut werden und professionelle Präsentationen mit MS PowerPoint gestalten lernen. Mit jeder einzelnen dieser Anwenderkompetenzen sind Sie nun in der Lage, Teilprüfungen des Europäischen Computerführerscheins (ECDL) abzulegen.
Das Weiterbildungspaket richtet sich an Absolventen einer Berufsausbildung oder mit mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit, die sich Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft und PC-Kenntnisse aneignen möchten oder Interesse am Büromanagement haben.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Weitere Fördermöglichkeiten sind Bildungsurlaub, Bildungsprämie oder Bildungscheck.