Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Lernen Sie die objektorientierte Programmiersprache Java – Weiterbildungen für Einsteiger und Fortgeschrittene!

Starttermine für Ihre Weiterbildung:

06.11.2017 | 04.12.2017 | 15.01.2018

Weiterbildung
Java Entwicklung

Java ist eine der am häufigsten verwendeten objektorientierten Programmiersprachen und vielfältig einsetzbar. Gerade der jetzt vielgefragte Bereich der App-Entwicklung ist ohne Java nicht zu realisieren. Gute Java-Kenntnisse sind hier zwingend erforderlich und bieten eine ideale Ausgangsposition für den aktuellen Arbeitsmarkt. Die Nachfrage nach Javaentwicklern/-innen ist enorm und steigt ständig. Diese Weiterbildung ist auch für Programmieranfänger/-innen geeignet. Spaß an logischem Denken und strukturiertem Arbeiten sind allerdings Grundvoraussetzungen. Außerdem dient diese Weiterbildung zur Vorbereitung für die Zertifizierung Oracle Certified Associate (OCA) zum „Java SE 8 Programmer 1“.

Modulares Weiterbildungskonzept

Die Weiterbildung Java Entwicklung ist ein inhaltlich aufeinander aufbauendes Weiterbildungspaket, bestehend aus 3 Modulen mit einer Dauer von jeweils 4 Wochen. Mit Ihrer individuell zusammengestellten Weiterbildung können Sie monatlich einsteigen. Auf Wunsch und Ihrem Lernbedarf entsprechend können Sie Ihre Weiterbildung um zusätzliche Ergänzungsmodule erweitern. In unserem Weiterbildungskatalog finden Sie unsere aktuell angebotenen Module. 

Inhalte

Sie erlernen den Umgang mit der Java-Standardbibliothek und nützlichen Erweiterungen. Unter Berücksichtigung moderner Methoden der Softwareentwicklung erstellen Sie Java-Applikationen mit grafischer Benutzeroberfläche. Fehler und Ausnahmen eines Programms können Sie selbstständig analysieren und behandeln. Zusätzlich erlangen Sie die Fähigkeit, komplexere Java-Applikationen mit grafischer Benutzeroberfläche, Userinterface und Datenbankanbindung zu entwickeln, die in typischer Schichtenarchitektur realisiert werden. Sie können Client-Server-Applikationen erstellen und dabei Multithreading-Konzepte anwenden, sowie mit Versionskontrollsystemen arbeiten und Unit-Testfälle erstellen. Es entstehen Webapplikationen wie zum Beispiel kleine Shops, Verwaltungen, Spiele, Lernsysteme und vieles mehr.

Voraussetzungen

Teilnehmen können Hoch- und Fachhochschulabsolventen/-innen mit technischem oder informationstechnischem Hintergrund sowie Berufsabsolventen/-innen mit IT-Kenntnissen wie Fachinformatiker/-innen, Informatikkaufleute bzw. mit Berufserfahrung im EDV-Bereich.

Bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen ist eine Förderung nach dem SGB II und SGB III möglich.

Seminardauer

Unsere Weiterbildungen haben je nach Bildungsbedarf und Förderungsmöglichkeit eine variable Kursdauer von 4 bis 12 Modulen (Monaten).

Laufender Einstieg alle 4 Wochen möglich.

nach oben