Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Weiterbildung für Kultur- und Eventmanagement bei cimdata

Starttermine für Ihre Weiterbildung:

14.08.2017 | 11.09.2017 | 09.10.2017

Weiterbildung
Kultur- & Eventmanagement

Kultur ist frei! Sie entwickelt sich unabhängig von Gesetzmäßigkeiten oder wirtschaftlichen Zwängen. Leider ist die Realität oft anders: Kulturprojekte oder Veranstaltungen scheitern oft an rechtlichen Hürden, schlechter Finanzplanung oder falschem Management. Diese berufliche Weiterbildung bietet Ihnen fundiertes Wissen für ein erfolgreiches Kultur- und Eventmanagement. Kompetentes Marketing wird für die erfolgreiche Planung, Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen benötigt. Kulturfinanzierung erfolgt vielfach durch Sponsoren und Fundraising, die zur Verwirklichung von Events wie Festivals oder Großveranstaltungen jeglicher Art helfen. Außerdem werden Ihnen in unserer Weiterbildung die Grundlagen von Programmgestaltung, Werbung, PR und Pressearbeit vermittelt. Ohne BWL-Kenntnisse läuft auch in der Kultur nichts: Kalkulation, Projektplanung, lösungsorientiertes und effizientes Arbeiten sind unerlässlich. Die Weiterbildungskurse sind inhaltlich aufeinander abgestimmt und können dank unseres modularen Weiterbildungskonzeptes kombiniert werden.

Modulares Weiterbildungskonzept

Die Weiterbildung Kultur- und Eventmanagement ist ein inhaltlich aufeinander aufbauendes Weiterbildungspaket, bestehend aus 4 Modulen mit einer Dauer von jeweils 4 Wochen. Mit Ihrer individuell zusammengestellten Weiterbildung können Sie monatlich einsteigen. Auf Wunsch und Ihrem Lernbedarf entsprechend können Sie Ihre Weiterbildung um zusätzliche Ergänzungsmodule erweitern. In unserem Weiterbildungskatalog finden Sie unsere aktuell angebotenen Module.

Inhalte

Das Angebot vermittelt die Grundlagen aus der BWL und der VWL, mit denen Sie einen Businessplan erstellen können, um eine selbstständige oder unternehmerische Tätigkeit aufzunehmen. Sie haben einen Überblick über die Veranstaltungstechnik von Events, können deren Funktion beurteilen und lassen die entstehenden Kosten in Ihre Kalkulation einfließen. Neben der kreativen Seite der Veranstaltungsplanung sind Ihnen die kaufmännischen Aspekte bewusst. Sie werden mit der Kulturförderung vertraut sein und kennen geeignete Finanzierungsmöglichkeiten, erlangen das notwendige Wissen im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit und können erfolgreiche Marketingstrategien für Kulturveranstaltungen und -betriebe entwickeln.
Praxisorientierte Kenntnisse des Projektmanagements ermöglichen Ihnen, Kulturprojekte vom Start bis zum Abschlusscontrolling zu konzipieren, zu koordinieren, zu strukturieren und zu verwalten.

Voraussetzungen

Absolventen/-innen von Hoch- und Fachhochschulen aus den Bereichen Visuelle Kommunikation, Grafik und Design sowie Pädagogen/-innen, Lehrer/-innen, Geisteswissenschaftler/-innen, Künstler/-innen, Musiker/-innen oder Kulturschaffende oder Interessierte mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im Kulturbereich oder Eventbusiness dürfen an dieser Weiterbildung teil nehmen.

Bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen ist eine Förderung nach dem SGB II und SGB III möglich.

Seminardauer

Unsere Weiterbildungen haben je nach Bildungsbedarf und Förderungsmöglichkeit eine variable Kursdauer von 4 bis 12 Modulen (Monaten).

Laufender Einstieg alle 4 Wochen möglich.

GUT ZU WISSEN

  • kostenloser Karriereservice
  • monatlicher Einstieg
  • Startgarantie
  • Dauer je Kurs 4 Wochen
    = 180 Unterrichtseinheiten
  • Vollzeit im virtuellen Präsenzlernen

nach oben