Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Die Weiterbildung Druckvorbereitung - Adobe Creative Suite von cimdata lehrt die Prozesse der Druckvorstufe, die dem Druck vorgelagert sind.

Weiterbildungskurs
Druckvorbereitung - Adobe Creative Suite

Die Druckvorstufe umfasst sämtliche Prozesse, die dem Druck vorausgehen wie zum Beispiel Scanarbeiten, Datenaufbereitung, Bildbearbeitung und Layouterstellung. Dabei werden Texte, Grafiken und Bildelemente zu einer druckfertigen Vorlage zusammengeführt.

Zu den gängigsten Softwaresystemen für die Druckvorstufe zählen Adobe InDesign für die Layout- und Seitenmontage sowie Adobe Photoshop zur Foto- und Bildbearbeitung, Adobe Illustrator zur Erstellung von Logos und Grafiken und Adobe Acrobat zur Erstellung hochwertiger, belichtungsreifer PDF-Dateien.

Infos auf einen Blick

Kursdauer 4 Wochen | 1 Prüfung | cimdata-Zertifikat | 180 Unterrichtseinheiten

Lernziel

Sie erlangen die Fähigkeit, selbstständig umfangreiche, druckrelevante Aufgaben zu bewältigen, das heißt, aus den entsprechenden Programmen die erstellten Dokumente druckfertig zu gestalten und/oder als druckfertiges PDF zu generieren. Auch das Formulieren von Belichtungsaufträgen und die Beschreibung von Druckaufträgen werden Sie am Ende dieses Kurses sicher beherrschen, sodass abschließend Druckaufträge unproblematisch an einen Druckbetrieb übergeben werden können.

Vorkenntnisse

In den druckrelevanten Programmen Adobe InDesign, Adobe Illustrator und Adobe Photoshop (oder vergleichbaren Programmen) sind fundierte Kenntnisse erforderlich.

Kursaufbau

  • Bilddatenoptimierung mit Adobe Photoshop

    • Erörterung von Drucktechniken, -vorlagenherstellung, -verfahren

  • Drucktechnische Optimierung von Bildern mit Adobe Photoshop

    • Farbmanagement, Farbprofile
    • Bildanpassung durch Tonwert- und Gradationskurven-Korrekturen
    • Übungen zu Duplex- und Bitmapmodus
    • Anwendung verschiedener Separationsmethoden (bspw. 4C Separation)
    • Druckprozessabhängige Auflösungs- und Größenoptimierung

  • Aufbereitung von Illustrationen und Logos mit Adobe Illustrator

    • Anwendung verschiedener Techniken
    • Farbmanagement (Prozessfarben versus Schmuckfarben, globale Farben)
    • Pfaderstellung
    • Arbeiten mit Ai- und EPS-Daten
    • Überfüllungen mittels überdruckenden Elementen und PDF-Erstellung

  • Erstellung von Komplettlayouts mit Adobe InDesign

    • Farbmanagement
    • Erstellung eines offenen Dateisystems mittels „Verpacken“
    • Drucktechnische Überprüfungsalgorithmen
    • Reduzierung von Transparenzen
    • PDF-Export mit notwendigen Einstellungen in der Druckdatei

Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden. 

nach oben