Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Die Weiterbildung Warenkunde Textil & Kosmetik ist darauf ausgelegt, Studierende für das Verkaufsgespräch im Mode- und Kosmetikbereich auszubilden, indem sie intensive Kenntnisse rund um diese Bereiche erwerben.

Weiterbildungskurs
Warenkunde - Textil & Kosmetik

Das Geschäft mit der Schönheit boomt. Als Fachberater/-in für Mode oder Kosmetik brauchen Sie spezielle Kenntnisse und umfangreiche Einblicke in die Kosmetik- oder Textilkunde, um mit fachlich kompetentem Wissen Ihre Kundinnen und Kunden typgerecht beraten zu können. 

Von der Herkunft über die Verarbeitung von Stoffen, die Pflege oder Reinigung der Textilien bis hin zu den Inhaltsstoffen der klassischen Make-up-Produkte oder alternativen Naturkosmetik – Ihr Wissen wird bei jedem/-r Kunden/-in auf die Probe gestellt. Mit unserem Weiterbildungskurs erlangen Sie die Fähigkeit, auf die häufigsten Fragen von Kunden/-innen einzugehen und diese zu beantworten. Der kritische Blick auf Textilverarbeitung und Kosmetikherstellung wird geschärft und verbessert Ihre Aussagefähigkeit zu verschiedenen Produkten.

Infos auf einen Blick

Kursdauer 4 Wochen | 1 Prüfung | cimdata-Zertifikat | 160 Unterrichtseinheiten

Lernziel

Diese Weiterbildung verbessert Ihr Fachwissen und übt Sie im sicheren Umgang mit Textilien und Kosmetika im Rahmen eines Verkaufsgesprächs. Sie können Kunden/-innen typ- und figurgerecht beraten und fachliche Fragen kompetent beantworten.

Vorkenntnisse

Die Vermittlung des Fachwissens ist so konzipiert, dass keine Vorkenntnisse für diese Weiterbildung erforderlich sind.

Kursaufbau

Sie werden qualitativ durch unsere Dozenten/-innen Schritt für Schritt in die Materie eingeführt. Individuelle und persönliche Betreuung sind der Schlüssel zur erfolgreichen Vermittlung von Inhalten in unserer Bildungsakademie. In folgenden thematischen Bereichen wird Ihr Wissen ausgebaut und gefestigt:

  • Textilkunde

    • Naturfasern – Herkunft, wirtschaftliche Bedeutung, Gewinnung, Eigenschaften, Verwendung von pflanzlichen und tierischen Fasern
    • Chemiefasern – Eigenschaften, Unterschiede zu den Naturfasern, Herstellung, Verwendung von Chemiefasern auf Zellulosebasis und vollsynthetische Faserstoffe
    • Stoffarten, Oberflächen – Internationale Textilpflegekennzeichnung
    • Anleitung zur Typ- und Farbberatung

  • Kosmetik

    • Allgemeine Einführung mit historischem Bezug
    • Gesetzgebung (EU- und deutsche Gesetzgebung) – Gesetzlicher Rahmen von Naturkosmetik
    • Anwendungsgebiete kosmetischer Mittel
    • Aspekte des Umweltschutzes – Einführung in Verpackungs- und Herstellungstechnologien
    • Make-up-Kurs – Allgemeine Schmink-Tipps und Begriffserläuterungen zu fachlichen Ausdrücken

Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

nach oben