Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Fortbildungen zu Animation Design in der cimdata Bildungsakademie GmbH

Starttermine für Ihre Weiterbildung:

06.11.2017 | 04.12.2017 | 15.01.2018

Weiterbildung
Animation Design

Wenn Untertassen fliegen lernen und Bäume plötzlich sprechen können, dann ist garantiert Animation Design im Spiel. Mit modernster Software gelingt es, unwirkliche Wirklichkeiten zu schaffen und Dingen Leben einzuhauchen. Ob 2D oder 3D-Animationen - mit diesem Weiterbildungsangebot erlernen Sie alle gängigen Programme und Techniken, um animierte Sequenzen, virtuelle Spezialeffekte und virtuelle Räume entstehen zu lassen. Die Weiterbildungskurse sind inhaltlich aufeinander abgestimmt und können dank unseres modularen Weiterbildungskonzeptes kombiniert werden.

Modulares Weiterbildungskonzept

Die Weiterbildung Animation Design ist ein inhaltlich aufeinander aufbauendes Weiterbildungspaket, bestehend aus 4 Modulen mit einer Dauer von jeweils 4 Wochen. Mit Ihrer individuell zusammengestellten Weiterbildung können Sie monatlich einsteigen. Auf Wunsch und Ihrem Lernbedarf entsprechend können Sie Ihre Weiterbildung um zusätzliche Ergänzungsmodule erweitern. In unserem Weiterbildungskatalog finden Sie unsere aktuell angebotenen Module. 

Inhalte

Die Kursteilnehmer erlangen umfassende Kenntnisse in den Grundlagen der Bildgestaltung und -komposition sowie dem konzeptionellen, räumlichen und konstruktiven Zeichnen, der Bildbearbeitung, der Digitalen Grafik und dem Digitalen Painten. Damit erwerben Sie die Fähigkeit, in 3ds Max zunächst einfache Animationsfilme zu erstellen. Nachdem Ihnen die Grundzüge von Controllern, Spuransichten und vorwärts gerichteter Kinematik geläufig sind, gehen Sie an das Umsetzen komplexer 3D-Visualisierungen: Sie erschaffen ein umfangreiches 3D-Model. Die von Ihnen erstellten 3D-Objekte werden komplexer und können am Ende der Spezialisierung von Ihnen in Realfilm eingebunden oder für die weitere Verarbeitung in Schnittsystemen (AVID, Final Cut) ausgegeben werden.

Voraussetzungen

Teilnehmen können Absolventen/-innen der Hoch-, Fachhoch-, Fachschulen aus den Bereichen Grafik, Design, Architektur oder anderen künstlerischen und gestalterischen Fachrichtungen sowie Fotografen/-innen, Drucker/-innen, Mediengestalter/-innen D&P, Gebrauchswerber/innen usw. Bei fehlendem Berufsabschluss ist eine mehrjährige adäquate berufliche Tätigkeit nachzuweisen.

Bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen ist eine Förderung nach dem SGB II und SGB III möglich.

Seminardauer

Unsere Weiterbildungen haben je nach Bildungsbedarf und Förderungsmöglichkeit eine variable Kursdauer von 4 bis 12 Modulen (Monaten).

Laufender Einstieg alle 4 Wochen möglich.

nach oben