Audiodesign – Avid Pro Tools & Apple Logic Pro

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermin: 13.08.2018 | 03.12.2018 | 08.04.2019

Die Audiosoftware Avid Pro Tools bietet die kompletten Möglichkeiten eines modernen Tonstudios, mit unzähligen Funktionen zur Aufnahme, Bearbeitung, Optimierung und Mischung von Tonaufnahmen und stellt somit die umfassenden Möglichkeiten eines modernen Tonstudios zur Verfügung. Sie ist das populärste Bearbeitungssystem in der professionellen Audiowelt, also der Industriestandard.
 
Apple Logic Pro genießt im professionellen Audiobereich ebenfalls einen hervorragenden Ruf. Es bietet in dieser Form das wohl umfassendste Gesamtpaket an Möglichkeiten zur Audiobearbeitung auf Mac-Rechnern, noch dazu zu einem sehr vernünftigen Preis. Zusätzlich zu den reinen Audiobearbeitungsfunktionen sind hier eine Vielzahl von echten Kreativwerkzeugen, wie z. B. virtuellen Instrumenten als Klangerzeuger integriert. Der Kurs behandelt beide Programme alternativ und ergänzend zueinander.

  • Avid Pro Tools
  • Programmaufbau und Dateiverwaltung
  • Schnittfunktionen
  • Audio-Recording und Tonstudio
  • Virtueller Mixer
  • Mixerautomation
  • Apple Logic Pro
  • Arbeiten mit Plugins
  • Equalizer
  • Dynamikbearbeitung
  • Klangliche Optimierung von Audio-Aufnahmen
  • Raumeffekte (Hall, Bewegungen)
  • Komplexere Mixer-Signalwege
  • Audiomischung (Film/Hörspiel)
  • Timeline und Tempofunktionen
  • Apple-Loops
  • MIDI-Funktionen
  • Virtuelle Instrumente
  • Spezielle Audioeffekte
  • Audiomischung (Musik) und Mastering
  • Kreatives Sounddesign
  • Filmvertonung
Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

Der Kursteilnehmer ist nach der Weiterbildung in der Lage, mit Hilfe von Pro Tools und Logic das komplette Sounddesign für einen kurzen Film selbstständig herzustellen und diesem ein professionelles Klangbild zu verleihen.

Der Kurs richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Grafik, Design, Webdesign, Architektur, Fotografie oder anderen künstlerischen und gestalterischen Fachrichtungen oder mit mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.
 
Teilnehmer dieser Weiterbildung sollten einen Mac bedienen können.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Weitere Fördermöglichkeiten sind Bildungsurlaub, Bildungsprämie oder Bildungscheck.