Community Management & Content Marketing

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermin: 05.11.2018 | 14.01.2019 | 11.03.2019

Webseiten, Blogs, Facebook, Twitter und Co: Maßgeblich für alle Plattformen ist zielgruppengerechter Content. Die Aussage „Content is King” hat längst auch die Marketing-Welt erobert. Denn User suchen im Internet keine platte Produktwerbung, sondern gezielt nach Informationen mit Mehrwert und spannend erzählten, journalistisch aufbereiteten Geschichten.
 
Diese Inhalte müssen recherchiert, konzipiert, getextet und multi- wie crossmedial umgesetzt werden. Aber was heißt heute onlinegerechtes, journalistisches Schreiben und wie formuliert man suchmaschinenoptimierte Texte? Wie findet man zielgruppenrelevante, einzigartige Content-Ideen und führt einen erfolgreichen Blog? Diese Fragen werden in diesem Kurs anhand aktueller Beispiele beantwortet und praktisch im selbst erstellten Projekt-Blog mit eigenen Artikeln und Posts umgesetzt.

  • Community Management
  • Grundlagen des Community Managements
  • Die Rolle des Community Managers
  • Kommunikation mit der Community
  • Entwicklung und Aufbau einer Online-Community
  • Monitoring
  • Crowdsourcing & Crowdfunding
  • Content-Marketing
  • Grundlagen des Content-Marketings
  • Neue Formen des Online-Journalismus
  • Corporate Blogs
  • Grundlagen Bildmanagement und -bearbeitung für Online- und Social Media-Redakteure
  • Schreiben für das Internet und Storytelling
  • Blogging-Plattform und CMS WordPress
  • Grundlagen Photoshop, Videoschnitt
  • Social Media PR und Monitoring
  • Social Media-PR I, Unternehmen, Verbände, Vereine, soziale Missionen, Kultur
  • Online-Reputationsmanagement und Social Media Guidelines
Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Community Managements (Strategie, Aufbau, Moderation und juristische Aspekte) kennen. Sie wissen, wie man Reichweite erzeugt, mit Community-Mitgliedern interagiert, den Erfolg bewertet und auf kritische Stimmen reagiert. Zudem verstehen Sie, das Blog- und Content Management System WordPress zur Veröffentlichung von Inhalten einzusetzen und sind in der Lage, Texte online- und suchmaschinengerecht aufzubereiten. Weiter werden Sie in das Content Marketing, Bloggen und Schreiben fürs Internet eingeführt. Außerdem lernen Sie gute Bilder zu erkennen, auszuwählen, zu bearbeiten und zu verwalten. Dabei steht sowohl die technische und grafische Verarbeitung als auch der redaktionelle Einsatz im Fokus.

Der Kurs richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Grafik, Design, Fotografie, Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Redaktion, PR, Geisteswissenschaften, BWL, Architektur, Marketing, Webdesign, Multimedia Development oder mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.

Gute Anwenderkenntnisse im Bereich Internet sowie erste Erfahrungen im Bereich Marketing und PR sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Weitere Fördermöglichkeiten sind Bildungsurlaub, Bildungsprämie oder Bildungscheck.