Nächste Starttermine:
08.10.2018 | 05.11.2018 | 03.12.2018

Dauer:
16 Wochen

Der Animationsmarkt boomt! Wachsende Bandbreiten und Bewegtbild-basierte Anwendungen sowie Social Media Portale sorgen für einen ständig wachsenden Bedarf an Spezialisten/-innen im Sound- und Videobereich. Auch in der klassischen Multimedia-Produktion haben digitaler Videoschnitt und digitale Soundbearbeitung einen hohen Stellenwert eingenommen. Die wesentlichen Aspekte unseres Weiterbildungsangebotes sind das Bearbeiten in Adobe After Effects und das anschließende Schneiden mit Final Cut, DaVinci Resolve oder Avid. Die Weiterbildungskurse sind inhaltlich aufeinander abgestimmt und können dank unseres modularen Weiterbildungskonzeptes kombiniert werden. Das neu gewonnene Know-how eröffnet vielseitige Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Film- und Video-, Radio-, Musik- sowie Postproduktion.

Lernziel
Mit der Weiterbildung zu Final Cut Pro X und DaVinci Resolve erlernen Sie zwei unterschiedliche Videoschnittsysteme in allen Facetten vom Grob- bis zum Feinschnitt. Mit dem Filmschnitt auf Avid-Systemen vervollständigen Sie Ihre souveränen Kenntnisse zum Filmschnitt. Sie werden mit Adobe Illustrator vertraut sein und in diesem Programm Zeichnungen aus geometrischen Figuren und Freihand erstellen. Kenntnisse in After Effects befähigen Sie zur Arbeit mit 2D-Animationen und den Techniken der Postproduktion (Bluescreen, Motiontracking). An eigenen Projekten können Sie Ihre Animation planen und umsetzen.

Zielgruppe

Das Weiterbildungspaket richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Grafik, Design, Webdesign, Architektur, Fotografie oder anderen künstlerischen und gestalterischen Fachrichtungen oder mit mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.

Vorkenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse (PC oder Mac) sind erforderlich.

Kurse