Nächste Starttermine:
05.11.2018 | 14.01.2019 | 11.03.2019

Dauer:
16 Wochen

Das Web 2.0 hat die digitale Kommunikation revolutioniert. Auch zwischen Unternehmen und Konsumenten. Bewertungsportale, Suchmaschinen, Social Medien – im Internet ist der Kunde Kaiser. Die Weiterbildung Online Marketing Management vermittelt theoretische Grundlagen sowie praktisches Vertriebs- und Marketingwissen. Dies befähigt Sie, erfolgreiche Marketing-Strategien für die digitalen Medien zu entwickeln und zu implementieren.

Lernziel
Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie kaufmännische Kenntnisse, die Sie befähigen, einen Business-Plan zu erstellen und eine selbstständige oder unternehmerische Tätigkeit aufzunehmen. Sie lernen die Besonderheiten des Mediums Internet unter Marketinggesichtspunkten zu verstehen, Trends im Nutzerverhalten zu untersuchen und den Einsatz unterschiedlicher Online-Marketing-Instrumente. Dazu kommt natürlich das Know-how um die Erhöhung Ihrer Quantität und Qualität an Zugriffen auf Ihre Webpräsenz. Sie werden in der Lage sein, durch praktische Kenntnisse in den Bereichen SEO und SEA Webseiten entsprechend zu optimieren, Analyse- und Reportingtools zu nutzen und erlangen umfassendes Wissen zu Plattformen, Zielgruppen, Strategien, Krisenmanagement und juristischen Aspekten im Bereich Social Media. Unterschiedliche Kanäle wie Facebook, Google+, Instagram, LinkedIn etc. werden Sie professionell einzusetzen wissen, von der Entwicklung einer passenden Strategie, über das Monitoring, bis hin zu entsprechenden Anpassungen. Sie erlernen mit dieser Weiterbildung den strategisch effektiven Einsatz von Social Media in der Marketingkommunikation und für die PR in Unternehmen.

Zielgruppe
Das Weiterbildungspaket richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Grafikdesign, Fotografie, Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Redaktion, PR, Geisteswissenschaften, BWL, Architektur, Marketing, Webdesign, Multimedia Development oder mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.

Vorkenntnisse
Grundlegende Computerkenntnisse (PC oder Mac) sind erforderlich.

Kurse