Lernen Sie bei cimdata in Rostock - für Ihre erfolgreiche Zukunft!

Bildung in Düsseldorf

Mode-Stadt, Banken-Metropole, Handelszentrum, und jetzt auch StartUp-City. Mittendrin in der Landeshauptstadt des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen befindet sich die cimdata Bildungsakademie. Bildungsberaterin Barbara Leppelt: „Ein breiter Branchenmix kennzeichnet die Düsseldorfer Wirtschaft.“ Alle unternehmensrelevanten Dienstleistungen befinden sich am Standort. Dadurch werden Synergieeffekte geschaffen. Profunde Weiterbildungsangebote sind gefragt. „Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg“, sagt Bildungsberaterin Leppelt. Am Düsseldorfer Weiterbildungsstandort bietet cimdata Kurse an, in denen Fachkenntnisse aufgefrischt und berufstypische Qualifikationen geübt werden.

Bildung zentral in Düsseldorf

Der Düsseldorfer Standort der cimdata Bildungsakademie liegt direkt im Zentrum der City. Das Institut befindet sich in der Graf-Adolf-Straße 12. Die Bildungsstätte ist fußläufig in das öffentliche Verkehrsnetz eingebettet. Der U-Bahnhof Graf-Adolf-Straße lässt sich innerhalb von etwa vier Gehminuten erreichen. Der Weg zum Düsseldorfer Hauptbahnhof mit Anschluss an das regionale Zugnetz beträgt zehn Gehminuten oder zwei Stationen mit der Tram ab Haltestelle Berliner Allee. Radler können ihre Drahtesel an den Fahrradständern in der Königsallee anschließen. Ins Institut im dritten Obergeschoss gelangt man bequem und barrierefrei über einen Aufzug. Den Studierenden stehen insgesamt sieben helle, technisch voll ausgestattete Klassenräume zur Verfügung.

Die Idee von cimdata: Theorie und Praxis verbinden

„Praxis ist bei uns das A und O“, erklärt Barbara Leppelt. „Parallel zu den theoretischen Fachkenntnissen vermitteln wir unseren Teilnehmern das praktische Handwerkszeug.“ Schließlich brauchen gestandene Arbeitnehmer oft nur ein „Update“ ihres Fachwissens, um wieder erfolgreich in die Arbeitswelt einsteigen und mit der Konkurrenz Schritt halten zu können. Bei den Uni-Absolventen sieht es ähnlich aus. Die frisch gebackenen Architekten, Geographen, Designer oder Kultur- und Geisteswissenschaftler brauchen meist nur einen letzten Feinschliff beziehungsweise einen Coach, der ihnen Möglichkeiten und gangbare Wege in die Berufswelt aufzeigt.

Die Dozenten beim Bildungsträger cimdata arbeiten neben ihrer Lehrtätigkeit alle in der freien Wirtschaft. Wie man den Schritt von der Theorie in die Praxis vollzieht, das können die Lehrer von cimdata alle vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrung zeigen. Mit diesem Konzept folgt die Düsseldorfer Bildungsakademie der Grundidee von Dr. Michael Galwelat. Der Gründer des Unternehmens hat vor über drei Jahrzehnten mit seinen Bildungsangeboten und praxisorientierten Weiterbildungen eine Verbindung zur freien Wirtschaft hergestellt. Von den dadurch geschaffenen Synergieeffekten haben bis heute tausende Kursteilnehmer profitiert. In Berlin wird das Konzept der cimdata Bildungsakademie GmbH seit 1983 erfolgreich umgesetzt. Der Erfolg der Absolventen spricht für sich.

Karriereservice: Ab in den Job

Neben persönlichen Beratungen zur Weiterbildung bietet cimdata seinen Teilnehmern und Absolventen exklusiv den Karriereservice an. In fakultativen Workshops lernen Sie alles rund ums Bewerbungsprozedere: Wie gelingt ein Anschreiben? Was gehört in den Lebenslauf? Wie punkte ich beim Vorstellungsgespräch? Fragen wie diese werden in den Vorträgen geklärt. Mehr noch: In persönlichen Beratungsgesprächen gehen unsere Experten gemeinsam mit Ihnen auf Ihre Bewerbungsunterlagen ein und erklären, wie Sie sich am besten verkaufen. Eine überzeugende Bewerbung schreiben und sich positiv in Szene setzen, das kann man schließlich lernen.