Sie befinden sich hier:

Frankfurt am Main

cimdata bietet Bildung an in Frankfurt am Main

Bildung in Frankfurt

Frankfurt wächst rasant. Mittendrin in dem Finanz- und Dienstleistungszentrum von Weltrang befindet sich der Frankfurter Standort der cimdata Bildungsakademie. „Eine professionelle Weiterbildung oder Umschulung sind das beste Sprungbrett für den Berufseinstieg oder Wiedereinstieg“, sagt Geschäftsführerin Fanny Kabelström-Stefani.

In Frankfurt gibt es etwa so viele Arbeitsplätze wie Einwohner. Der mächtige Magnet am Main lockt täglich hunderttausende Berufspendler, jeden Werktag schwillt Frankfurt zur Millionenstadt an. Berlin muss sich hüten. Nicht nur durch die Börse, vor allem durch einen der weltgrößten Flughäfen ist die Stadt für viele Geschäftsleute gefühlt die deutsche Hauptstadt. Wer qualifiziert ist und den richtigen Riecher hat, der fasst in Frankfurts freier Wirtschaft schnell Fuß.

Bildung zentral in Frankfurt

Der Frankfurter Weiterbildungsstandort der cimdata Bildungsakademie liegt direkt in der City. Das Institut befindet sich in der Düsseldorfer Straße 9 in der zweiten Etage. Die Bildungsakademie ist fußläufig in das öffentliche Verkehrsnetz eingebettet. Zentraler geht’s fast nicht: Der Frankfurter Hauptbahnhof mit Anschluss an S- und U-Bahn sowie das Zugnetz lässt sich innerhalb von drei Gehminuten erreichen. Das Parken mit einem Parkschein ist möglich und kostet je nach Lage für zwei Stunden zwischen zwei und zehn Euro.

In das Institut im zweiten Obergeschoss gelangt man bequem über einen Aufzug. Den Studierenden und Dozenten stehen insgesamt sechs helle und moderne, technisch voll ausgestattete Klassenräume zur Verfügung. Gelernt wird in Gruppen von maximal 15-20 Teilnehmer pro Kurs.

cimdata’s Erfolgsstrategie: Die praxisorientierte Bildung

Ob Sabbatical, Elternzeit oder Pflegefall in der Familie, für eine berufliche Auszeit gibt es viele Gründe. Um jedoch in unserer schnelllebigen Zeit im Job nicht den Anschluss zu verlieren, brauchen erprobte Arbeitnehmer nach einer Berufspause oft nur ein Update ihrer Kenntnisse. Auch Universitätsabsolventen fehlt meist nur eine Brücke von der Theorie in die Praxis, um schnell im Berufsalltag anzukommen. Geschäftsführerin Fanny Kabelström-Stefani: „Nach einer Auszeit frischen die Teilnehmer in unsere Kursen ihre Kenntnisse auf und erwerben nötige Schlüsselqualifikationen.“ Der Fokus dabei liegt aber nicht nur auf dem Vermitteln theoretischer Fachkenntnisse, sondern auch auf dem Erwerben praktischer Fähigkeiten.

Das Umsetzen der Theorie in die Praxis ist in der Bildungsakademie cimdata nicht nur einer der wichtigsten Leitgedanken, sondern beschreibt zugleich das Erfolgsrezept. Alle Lehrer, die bei cimdata unterrichten, wenden ihre Lehrinhalte auch täglich in der Praxis an, so lautet die Idee. Was theoretisch vermittelt wird, das testen unsere Ausbilder im Berufsalltag der freien Wirtschaft und prüfen dabei jede Theorie auf Gehalt und Substanz. Dadurch profitieren unsere Dozenten im Unterricht von ihrer eigenen beruflichen Erfahrung. So können sie ihr Wissen authentisch vermitteln, anhand praktischer Beispiele veranschaulichen und gangbare Wege in den Job zeigen.

Die Idee der Synthese von Theorie und Praxis ist nicht neu. Damit folgt das Frankfurter Institut dem Konzept von Dr. Michael Galwelat. Mit seinen praxisorientierten Bildungsangeboten machte der Unternehmensgründer vor über drei Jahrzehnten genau das vor, was bis heute erfolgreich funktioniert. In Berlin hat sich das Konzept der cimdata Bildungsakademie GmbH bereits seit 1983 bewährt.

Karriere-Service: Ab in den Job!

Fachwissen und Know-how sind zwar eine gute Voraussetzung, aber noch kein Garant für einen Job. Denn auch dem hellsten Köpfchen fällt der Erfolg nicht von allein in den Schoß. Deswegen bietet cimdata seinen Studierenden und Absolventen auch exklusive Bewerbungstrainings an. In Workshops und Vorträgen lernen die Teilnehmer alles rund um das Bewerbungsverfahren.

  • Wie schreibe ich eine Bewerbung?
  • Was gehört in den Lebenslauf?
  • Wie sieht ein professionelles Bewerbungsfoto aus?
  • Und wie präsentiere ich mich beim Vorstellungsgespräch?

Mit der Bewerbung neugierig machen und das Interesse des potenziellen Arbeitgebers wecken, das lässt sich schließlich üben.

Haben Sie Fragen?

Bei allen Fragen rund um unsere Kurse und Bildungsangebote beraten wir Sie gern unverbindlich und kostenlos. Wir freuen uns, Sie in einem persönlichen Gespräch kennenlernen zu dürfen. Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0800 4433551.