Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.

Bildung in Leipzig

Die Medien haben Leipzig längst zur hippen Szenestadt erklärt. Mittendrin in der Innenstadt ist der Leipziger Weiterbildungsstandort der Bildungsakademie cimdata. „Zentraler geht es nicht“, beschreibt die Beraterin Diana Winkler die Lage. Das Institut für Weiterbildung in Leipzig eröffnete im Sommer 2016 in der Jägerhof-Passage, Hainstraße 19, eingebettet zwischen Marktplatz und den Höfen am Brühl.

„Leipzig war schon immer ein Anziehungspunkt“, sagt Diana Winkler. Die ehemalige Mustermessestadt wächst. Die Wirtschaft expandiert. BMW und Porsche siedelten ihre Produktionshallen in Leipzig an. Neue Arbeitsplätze entstehen. Da sind Bildungsangebote gefragt. Am Leipziger Institut für Weiterbildung bietet cimdata Module an, in denen berufstypische Qualifikationen trainiert werden. Denn oft fehlt nur noch eine Auffrischung der Fachkenntnisse als Schlüssel für den beruflichen Wiedereinstieg.

Bildung im Herzen von Leipzig

Das Leipziger Weiterbildungsinstitut ist fußläufig an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. In drei Gehminuten erreicht man den S-Bahnhof Leipziger Markt, der Leipziger Hauptbahnhof ist zehn Minuten entfernt. Bus und Straßenbahn halten in unmittelbarer Nähe am Goerdelerring. Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich in der Großen Fleischergasse direkt hinter dem Standort der cimdata Bildungsakademie. Um dorthin zu gelangen, brauchen die Studierenden nur über die Straße zu laufen.

Das Konzept von cimdata: Lernen mit Praxisbezug

Bildung cimdata Leipzig

„Der hohe Praxisbezug unserer Weiterbildungen ist uns wichtig“, erklärt Diana Winkler. Erfahrene Arbeitnehmer brauchen für den erfolgreichen Wiedereinstieg oft nur eine Auffrischung ihrer Fachkenntnisse. Viele Kursteilnehmer kommen aber auch direkt von der Universität, darunter Architekten, Designer sowie Kultur- und Geisteswissenschaftler. Ein gezieltes Training kann beim Schritt zum erfolgreichen Berufseinstieg ebenso helfen wie ein erfahrener Coach. So sind nahezu alle Dozenten parallel zu ihrer Lehrtätigkeit in der freien Wirtschaft unternehmerisch tätig und können gangbare Wege in die Berufspraxis aufzeigen.

Damit folgt das Leipziger Institut dem ursprünglichen Gedanken von Dr. Michael Galwelat. Der Gründer des Unternehmens hat vor über drei Jahrzehnten mit seinen Bildungsangeboten und praxisorientierten Weiterbildungen eine Brücke in die Wirtschaft gebaut. In Berlin wird das Konzept der cimdata Bildungsakademie GmbH schon seit 1983 erfolgreich umgesetzt. Die große Erfolgsquote ehemaliger Teilnehmer spricht für sich.

Karriereservice: Der Weg in den Job

Neben den persönlichen Beratungen bietet cimdata seinen Teilnehmern und Absolventen auch fakultative Workshops und Vorträge zu Themen rund um das Bewerbungstraining an. Denn eine locker-flockige Bewerbung zu schreiben oder beim Vorstellungsgespräch cool zu bleiben, fällt nicht jedem leicht. Damit das Anschreiben dennoch gelingt und Sie beim Vorstellungstermin punkten, bekommen Sie von unseren Experten Praxistipps. Sie erklären Ihnen auch, was eine E-Bewerbung ist und wie man sie erstellt.

Kontakt zu cimdata in Leipzig

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen jeglicher Art beraten wir Sie gern unverbindlich und ohne Terminvereinbarung an unseren Standorten innerhalb unserer Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9:00-16:00 Uhr. 
Wir freuen uns Sie in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen,
oder rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer

Tel. 0341.30 85 92 38

Institut Leipzig

Claudia Windau
Studienberatung
Große Fleischergasse 11/Hainstr. 19
04109 Leipzig

Tel. 0341.30 85 92 38

Wissenswertes

Unser Angebot ist individuell erweiterbar - kombinieren Sie z.B. GIS mit AutoCAD!

nach oben