Weiterbildung: BWL & VWL Grundlagen

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermin: 07.10.2019 | 02.12.2019 | 10.02.2020

Sie überlegen, sich selbstständig zu machen oder haben eine tolle Geschäftsidee? Möchten Sie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben und unternehmerisches Handeln verstehen? Hier lernen Sie alle notwendigen Schritte, denn es erfordert neben guten Ideen auch Know-how über rechtliche und steuerliche Faktoren, wie auch Kalkulations- und Planungsgrundlagen für die Finanzierung eines Unternehmens.

Der Kurs vermittelt Ihnen grundlegende kaufmännische Kenntnisse für die Vorbereitung auf eine unternehmerische Tätigkeit. Die Teilnehmer/-innen lernen, ein Geschäftskonzept (Businessplan) zu erstellen. Dabei werden Marktforschungsmethoden, die Marketingplanung und die rechtlichen und steuerlichen Aspekte einer Gründung ebenso behandelt wie Kalkulations- und Planungsgrundlagen für die Finanzplanung.

Betriebswirtschaftslehre

  • Allgemeine Einführung
  • Rechtsformen, Rechnungswesen, Buchführung, Kalkulation
  • Steuern im Unternehmen
  • Betriebliches Rechnungswesen, Gewinnermittlung durch Bilanz und Einnahme-Überschuss-Rechnung
  • Charakteristik und Inhalte zu verschiedenen Vertragsarten
  • Kauf- und Werkvertrag, Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Marketingstrategien und Marketing-Instrumente
  • Versicherungen
  • Betriebliche und persönliche Absicherung von Unternehmensrisiken 
  • Inhalte eines Geschäftskonzepts
  • Gründungsidee, Gründerpersönlichkeit, Förderungen, Marktanalyse, Strategische Unternehmensplanung, Wettbewerbsstrategien, Businessplan

Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Inhalte
  • Volkswirtschaftliche Grundbegriffe, Wirtschaftskreisläufe, soziale Marktwirtschaft, Bruttoinlandsprodukt
  • Geldwesen
  • Geld, Giralgeld, Geldschöpfung, Buchgeldschöpfung 
  • Aufgaben und Instrumente der EZB, Währungen und Währungsregime, Europäische Wirtschafts- und Währungsintegration
  • Vermittlung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge
  • Geldtheorien, Krisen
  • Banken- und Finanzsystem, Banken-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise
Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.
    Sie sind in der Lage, einen Businessplan zu erstellen und kennen sich mit allen relevanten Rahmenbedingungen aus. Sie sind mit den grundlegenden kaufmännischen Kenntnissen vertraut und sind darauf vorbereitet, eine selbstständige oder unternehmerische Tätigkeit aufzunehmen. Volkswirtschaftliche Zusammenhänge können Sie sowohl auf globaler als auch auf regionaler Ebene erkennen.
    Der Kurs richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Grafik, Design, Fotografie, Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Redaktion, PR, Geisteswissenschaften, BWL, Architektur, Marketing, Webdesign, Multimedia Development oder anderen Bereichen mit Interesse an BWL und VWL oder mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit. 
    Geeignet für alle, die grundlegende betriebswirtschaftliche Konzepte und unternehmerisches Denken kennenlernen möchten und/oder ein Unternehmen gründen wollen bzw. eine Selbstständigkeit planen: Existenzgründer, Freiberufler, Entrepreneure, Start-ups.

    Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Kenntnisse im Umgang mit einem PC, Office-Software (Textverarbeitung und Tabellenkalkulation) und mit dem Internet sind von Vorteil.

    Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Weitere Fördermöglichkeiten sind Bildungsurlaub, Bildungsprämie oder Bildungscheck.