E-Commerce – Planung und Umsetzung von Onlineshops

Details

Dauer: 16 Wochen

Starttermin: 05.11.2018 | 06.05.2019 | 04.11.2019

Momentan entsteht schon jeder achte neue Arbeitsplatz in der Digitalwirtschaft (Studie IBB, BA für Arbeit), besonders in Berlin machen diese Stellen schon einen beträchtlichen Teil des Arbeitsmarktes aus, Tendenz steigend. Die Anforderungen sind vielfältig, neben einem Grundverständnis für Marketing und Handel sind aktuelle Programmierkenntnisse nötig, um einen funktionalen und erfolgreichen Shop aufzubauen. Aspekte des Online Marketings und der Usability sind ebenfalls wichtig und sollen den Shopnutzern einen bequemen und unkomplizierten Einkauf ermöglichen. Eine gute User Experience führt dazu, dass der Nutzer zufrieden ist und die Webseite erneut besucht – ein wichtiger Aspekt bei der steigenden Anzahl von Onlineshops.

  • PHP & MySQL Grundkurs (4 Wochen)
  • PHP & MySQL Aufbaukurs (4 Wochen)
  • E-Commerce Grundkurs (4 Wochen)
  • E-Commerce Aufbaukurs (4 Wochen)
Der E-Commerce Grundkurs vermittelt den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse zum E-Commerce. Sie erlernen kaufmännisches, rechtliches und logistisches Know-how für den Einsatz eines Onlineshops. Ihnen werden sämtliche Shop-Prozesse und Funktionen erklärt. Der E-Commerce Aufbaukurs ist auf die Entwicklung von Shopsystemen ausgerichtet. Sie lernen die Prozesse kennen, einen Onlineshop zu planen, zu strukturieren und technisch aufzusetzen. Dabei werden tiefgreifende Programmierungen vorgenommen, z.B. um Plugins zu integrieren, Templates aufzusetzen, den Shop an bestehende Systeme und Datenbanken anzubinden und auf die Anforderungen eines Shopbetreibers anzupassen. Sie können ein Design umsetzen, Anpassungen vornehmen, das Bezahlsystem integrieren und somit eine nutzerfreundliche Usability.
Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Informatik, ist aber auch für weitere Fachrichtungen mit betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen interessant, oder mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.
Gewisse Vorkenntnisse im Marketing und Online Marketing sind wünschenswert, gute Kenntnisse in PHP, JavaScript und HTML notwendig. Ebenso sind Kenntnisse in der Einbettung von Frameworks von Vorteil.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den Bildungscheck für die Bundesländer Berlin und Brandenburg erfolgen.