Merkzettel

» Seite merken Keine Seiten in der Sammlung.
Ausbildungsplätze für Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung bei cimdata

Starttermine für Ihre Ausbildung/Umschulung:

16.01.2017 | 13.02.2017 | 13.03.2017

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung 

Eine technische Ausbildung mit IHK-Abschluss

Sie programmieren gerne oder möchten Ihre bisherigen IT-Kenntnisse erweitern und lernen, Softwareprojekte zu realisieren, die genau auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer abgestimmt sind? Die IHK-Ausbildung zum/r Fachinformatiker /-in für Anwendungsentwicklung qualifiziert Sie für einen Beruf mit Zukunftsperspektive, der verschiedene Aufstiegschancen, z.B. zum Softwareentwickler oder IT-Systemplaner bietet.

In der Ausbildung zum Fachinformatiker /-in für Anwendungsentwicklung an der cimdata Bildungsakademie GmbH lernen Sie, kundenspezifische Informations- und Kommunikationssysteme zu konzipieren und zu programmieren. Die Berufsausbildung zum Fachinformatiker/-in vermittelt sowohl theoretische als auch praktische professionelle Kenntnisse und Fähigkeiten, um vorhandene Software erweitern, optimieren und neue Programme implementieren zu können. Darüber hinaus werden Sie in die Lage versetzt, künftige Anwendungsbenutzer im Umgang mit der Software kompetent zu beraten bzw. zu schulen. Die Ausbildung wird mit der erfolgreichen Abschlussprüfung durch die IHK Berlin abgeschlossen.

Ideale Voraussetzungen für eine Ausbildung zum/r Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

Ganz gleich, ob Sie eine Buchhaltungssoftware oder ein Computerspiel für Ihre Kunden programmieren – ein besonderes Gespür für den Kunden-Umgang ist ebenso wichtig wie flexibles, lösungsorientiertes und analytisches Denken. Darüber hinaus sind Interesse an Mathematik sowie technisches Grundverständnis von Vorteil, fachliche IT-Vorkenntnisse hingegen sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Ausbildungsinhalte Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

Grundausbildung

  • Einfache IT-Systeme
  • Informationsquellen
  • Hardwareaufbau und -konfiguration
  • System- und Anwendungssoftware
  • Elektrotechnische, elektronische Grundlagen
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Datensicherheit, Virenschutz
  • Datenübertragung
  • Webanwendungen
  • Qualitätssicherung und -management
  • Cloud Computing für die Archivierung von Projekten
  • Systemarchitektur
  • Wirtschaft und Soziales
  • Präsentationstechniken
  • Fachmathematik
  • Rechnungswesen
  • Marketing, Online-Marketing
  • Fachenglisch
  • Bewerbungstraining

Fachausbildung

  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Anwendungsentwicklungen
  • Programmierlogik und -methoden
  • Systemanalyse und  -lösungen
  • Datenbanken und Schnittstellen
  • Datenbankanpassung
  • Strukturierung und Dokumentation
  • Objektorientierte Programmierung
  • Softwareergonomie
  • Technisches Marketing
  • Öffentliche Netze und Dienste
  • Betriebsabrechnung und Controlling
  • Betriebssysteme Client / Server: Linux, Microsoft, Mac OS

Während der gesamten Ausbildung bei cimdata werden Praxisprojekte in Team- oder Einzelarbeit realisiert. Wir unterrichten nach den gültigen Rahmenlehrplänen der jeweiligen Berufe. Weitere Infos zu dem Rahmenlehrplan zum Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung finden Sie hier.

cimdata behält sich vor, über die Vorgaben der Rahmenlehrpläne  hinaus, Unterrichtsinhalte und -durchführung zu ändern, anzupassen oder zu erweitern.
   
Neben dem schulischen Teil der Ausbildung bei cimdata absolvieren Sie während der Ausbildung ein 18-monatiges Praktikum, bei der Umschulung ein 6-monatiges Praktikum. Im Bewerbungsprozess hilft Ihnen der Karriereservice von cimdata, das richtige und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Praktikum zu finden. Im Praktikum können Sie so Ihr bereits erlerntes Wissen anwenden und umsetzen. Während der gesamten Ausbildungszeit ist cimdata an Ihrer Seite und führt Sie zum erfolgreichen IHK-Abschluss als Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung.

Eine Voraussetzung für den Beginn Ihrer Berufsausbildung oder Umschulung ist ein persönliches Gespräch in unserer Bildungsakademie. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Aktuelle Veranstaltung

News für Interessenten

Wir bieten Ihnen einen individuell vereinbarten Schnuppertag in unserer Bildungsakademie an.

Sprechen Sie mit Mitschülern, Dozenten oder unserem Ausbildungsteam. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Ausbildungsinhalte und räumliche Ausstattung.

Wir heißen Sie jeder Zeit herzlich willkommen!

Allgemeine Informationen

Zertifikat / Zeugnis

  • Bei erfolgreichem Abschluss: IHK-Zertifikat
  • cimdata-Zeugnis mit Einzelnoten

Teilnehmerzahl

  • Eine Lerngruppe besteht in der Regel aus 15-25 Teilnehmenden

Ausstattung und Service

  • Top ausgerüstete Arbeitsplätze
  • Exkursionen, Praxisprojekte
  • Dozenten, die mitten im Berufsleben stehen
  • Kostenlose Nutzung der Bibliothek (des Handapparates)
  • Karrierecoaching bis zum Arbeitsvertrag – Unser Karriereservice betreut Sie auch nach Ausbildungsende

Informationen zur Berufsausbildung

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Bewerbungsgespräch in unserem Hause

Gebühren für die Berufsausbildung

  • Verschiedene Zahlungsmodelle ab monatlich 185,00 EUR (zzgl. der IHK-Prüfungsgebühr)
  • Bafög-Förderung und Bildungskredit möglich

Beginntermine und Ablauf der Berufsausbildung

  • Durch unser modulares Bildungskonzept ist der laufende Einstieg in der Regel alle vier Wochen möglich
  • Gesamtdauer 36 Monate
  • Externe Prüfung durch die IHK-Berlin
  • 16 Monate Theorie und Praxis bei cimdata
  • Intensives Erlernen der Inhalte des Rahmenlehrplanes
  • Praxisorientiertes Üben und Festigen des Lehrstoffes
  • Bewerbungstraining
  • 8 Wochen intensive Prüfungsvorbereitung

Praktikum

  • 18 Monate externes Betriebspraktikum in Unternehmen
  • Betreuung während des Praktikums durch den cimdata Karriereservice

Informationen zur Umschulung

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufs- und/oder Praxiserfahrung
  • Förderzusage durch einen öffentlichen Träger
  • Bewerbungsgespräch in unserem Hause

Maßnahmenr.: 955/31/2017

Gebühren für die Umschulung

  • Bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen ist eine Förderung nach dem SGB II und dem SGB III möglich
  • Hinweis für Umschüler: Es besteht die Möglichkeit, nach Bestehen einer in §131a SGB III geregelten Zwischenprüfung eine Prämie i.H.v. 1.000 Euro, bzw. bei Bestehen einer in §131a SGB III geregelten Abschlussprüfung eine Prämie i.H.v. 1.500 Euro in Anspruch zu nehmen, nähere Infos dazu auf der SGB Webseite zum Gesetz

Beginntermine und Ablauf der Umschulung

  • Durch unser modulares Bildungskonzept ist der laufende Einstieg in der Regel alle vier Wochen möglich
  • Gesamtdauer 24 Monate
  • Externe Prüfung durch die IHK-Berlin
  • 16 Monate Theorie und Praxis bei cimdata
  • Intensives Erlernen der Inhalte des Rahmenlehrplanes
  • Praxisorientiertes Üben und Festigen des Lehrstoffes
  • Bewerbungstraining
  • 8 Wochen intensive Prüfungsvorbereitung

Praktikum

  • 6 Monate externes Betriebspraktikum im Unternehmen 
  • Betreuung während des Praktikums durch den cimdata Karriereservice

 

 

nach oben