Sie befinden sich hier:

Umschulung in Norderstedt

Mit einer Umschulung in Norderstedt in den Job einsteigen!

Umschulung in Norderstedt

Norderstedt boomt. Firmen wie Tesa, Casio oder Stollwerk haben den grünen Vorort von Hamburg längst für sich auserkoren. Mittendrin befindet sich der Norderstedter Standort der Bildungsakademie cimdata. „Mediengestalter, Fachinformatiker und Kaufleute verlassen uns mit neuen beruflichen Perspektiven“, sagt Bildungsberaterin Karin von Ahn. Ob Quereinstieg oder Berufswechsel, mit einer Umschulung lassen sich die Weichen neu stellen. Die Voraussetzungen für einen beruflichen Neustart könnten in Norderstedt kaum besser sein. Die Wirtschaft floriert, die Gewerbesteuer sprudelt. Wer was kann, fasst schnell Fuß. Fachkräfte mit praktischem Expertenwissen werden daher nicht nur in der großen Metropole Hamburg, sondern auch im benachbarten Norderstedt dringend gesucht.

Ganz schön schlau: Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute

Zum Bildungsangebot von cimdata Norderstedt gehören Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute. Im virtuellen Unterricht können Sie diese Umschulungen belegen:

Irgendwas mit Medien? Der Kopf in den Wolken und die Füße auf dem Boden? Geerdeten Luftikussen mit technischem Know-how empfiehlt die cimdata Bildungsakademie Norderstedt die Umschulung zum Mediengestalter Digital & Print. Die angehenden Medienprofis lernen in der Umschulung alles über Bildbearbeitung, Layout-Entwicklung und Corporate Design. Wer’s drauf hat, der hat am Ende der Umschulung ein Luxusproblem und muss sich entscheiden zwischen einem Job bei Film und Fernsehen, in Medienagenturen, Druckereien oder Verlagen.

Doch lieber die digitale Reise mitgestalten? Die Umschulungen zum Fachinformatiker könnten die Weichen dafür stellen. Im Bereich Systemintegration geht’s vor allem um IT-Infrastrukturen. Und in der Anwendungsentwicklung lernen die künftigen Fachinformatiker solche Programmiersprachen wie C++, Java und SQL. Nach der Umschulung werden Fachinformatiker für Systemintegration in IT-Abteilungen von Unternehmen tätig; Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung arbeiten eher in EDV-Abteilungen.

Oder eher vom Handel angelockt? Im kaufmännischen Bereich bietet die Norderstedter cimdata Bildungsakademie fünf Umschulungen an. Veranstaltungskaufleute organisieren nach der Umschulung Events. Kaufleute für Marketingkommunikation setzen PR-Kampagnen um. Kaufleute für Büromanagement halten im Office die Fäden zusammen. Kaufleute im Gesundheitswesen sind die Schnittstelle zwischen Medizin und Verwaltung. Und Kaufleute im E-Commerce richten Online-Shops strategisch auf die Bedürfnisse der Kunden aus.

Die staatlich anerkannten Umschulungen bei cimdata enden mit dem offiziellen IHK-Abschluss. Mit dem Qualifikationsnachweis verbessern die Absolventen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gern bei der Wahl der richtigen Umschulung. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin für ein Beratungsgespräch – oder rufen Sie uns an.

Warum eine Umschulung?

Manchmal ändert sich das Leben von heute auf morgen. Eine Berufskrankheit, persönliche Umstände oder fehlende Perspektiven im bisherigen beruflichen Umfeld – verschiedene Gründe können für eine Umschulung sprechen. So viel steht fest, wer sich beruflich festgefahren hat, der muss sich neu erfinden und die berufliche Zukunft umplanen. Der Arbeitsmarkt ist einem ständigen Wandel unterworfen. Wer immer auf dem neuesten Stand sein will, für den steht lebenslanges Lernen auf der Agenda. Dieser Zeitgeist ist auch bei der Bundesagentur für Arbeit und der Rentenversicherung längst angekommen. Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen die Behörden daher sogar die Kosten für eine Umschulung.

Umschulung in Norderstedt – so läuft’s

Die Umschulungen der Norderstedter cimdata Bildungsakademie finden nach einem modularen System statt. Die insgesamt zweijährigen Umschulungen starten mehrmals im Jahr – und zwar nach dem Baukastenprinzip. Heißt: Die Module lassen sich flexibel miteinander kombinieren. Dadurch lässt sich der Umschulungsstart individuell gestalten. Lange Wartezeiten gibt es nicht.

In den ersten eineinhalb Jahren lernen die Schüler im Vollzeitunterricht von 8.30 bis 16.15 Uhr. Geschult wird nach dem Rahmenlehrplan der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die Teilnehmer der Umschulung werden beim virtuellen Präsenzlernen permanent fachlich betreut. Selbstlerneinheiten sind nicht vorgesehen. Eigenständiges Lernen ist aber möglich. Zum Üben steht die multimediale Technik vor Ort auch nach dem Unterricht zur Verfügung.

Nach der theoretischen Phase folgt das sechsmonatige, externe Praktikum. Unsere Experten vom Karriereservice unterstützen die Teilnehmer bei der Suche nach einer Hospitanz in der freien Wirtschaft. Im Rahmen der Umschulung bietet die Norderstedter cimdata Bildungsakademie außerdem eine zweimonatige Prüfungsvorbereitung an. Die Umschulung endet mit der Prüfung vor der IHK.

cimlive, die virtuelle Umschulung

Am Norderstedter Standort der cimdata Bildungsakademie absolvieren die Schüler ihre Umschulungen virtuell in cimlive. Der Unterricht läuft über die Software Zoom. Das Programm stellt die virtuelle Verbindung zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten her. Kommuniziert wird über Headsets und Kameras. Zur multimedialen Technik gehören außerdem zwei Bildschirme pro Arbeitsplatz. Der eine Monitor zeigt die Klasse und den Dozent, der andere das Tafelbild und die zu lösenden Aufgaben. Bevor die Umschulung beginnt, werden die Teilnehmer in der virtuellen Arbeitsweise geschult.

Virtualität verändert nicht nur das Leben, sondern auch das Lernen. Das Institut cimdata in Norderstedt hat sich dem neuen Zeitgeist angepasst und gestaltet Umschulungen virtuell.

Die Vorteile des virtuellen Lernens …

  • Mehr Fokus beim Lernen: Die Schüler folgen dem Unterricht disziplinierter.
  • Positive Lernatmosphäre: Konstruktiver Umgang untereinander; immer nur einer spricht.
  • Multimediale Kompetenzen: Die Teilnehmer üben die Arbeit mit der digitalen Technik.
  • Hohe Transparenz: Permanent Zugriff aufs digitale Klassenbuch samt Stundenplan und Zensuren.
  • Kostenlos lernen mit der neuesten digitalen Technik.
  • IT-Techniker sichern die reibungslose Übertragung ab.

Unsere Bildungsberater helfen den Teilnehmern bei der Auswahl einer passenden Umschulung. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin oder eine kostenfreie Schnuppereinführung in den virtuellen Klassenraum. Sprechen Sie uns an.

Umschulung zentral in Norderstedt

Norderstedt profitiert von der Strahlkraft Hamburgs und von der Nähe zum Hafen, der Autobahn 7 und zum Flughafen Fuhlsbüttel, erreichbar von Norderstedt-Mitte aus in gut zehn Minuten. Die Lagegunst ist ein wichtiger Standortvorteil – auch für den Norderstedter Weiterbildungsstandort der cimdata Bildungsakademie. Das Institut liegt direkt im Zentrum in der Europaallee 1/Ecke Ochsenzoller Str. 133. Die Bildungsakademie ist fußläufig in das öffentliche Verkehrsnetz eingebettet. Der U-Bahnhof Garstedt lässt sich innerhalb von fünf Gehminuten erreichen; von hier geht es mit der U1 über die Stadtgrenze. In einer halben Stunde ist man in Hamburg und in einer dreiviertel Stunde auf der Reeperbahn. Die Bahnen fahren die ganze Nacht durch.

Karriereservice: Damit’s mit dem Job klappt

Wer den Abschluss in der Tasche hat, für den wird’s ernst. Spätestens in der Praktikumsphase schreiben die Umschulungsteilnehmer ihre Bewerbungen. Bei diesem Prozess steht cimdata mit Rat und Tat zur Seite. In individuellen Coachings, Webinaren und Vorträgen erhalten die Absolventen exklusive Tipps und Tricks rund ums Bewerbungsprozedere. Wie strukturiert man den Lebenslauf? Was gehört alles ins Anschreiben? Welches Bewerbungsfoto überzeugt? Ob Bewerbungsmappe, Vorstellungsgespräch oder Gehaltsverhandlung – unsere Experten erklären, wie’s funktioniert.

Noch Fragen offen geblieben? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Unsere Bildungsberater freuen sich Sie persönlich kennenzulernen.

Umschulung Norderstedt: So bezahlen Sie’s

Bildung schön und gut, doch wie lässt sich eine Umschulung finanzieren? Ganz einfach: Wer eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen kann oder bereits drei Jahre berufstätig war, den unterstützen die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein. Auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, die Berufsgenossenschaften oder Deutsche Rentenversicherung fördern eine Umschulung, wenn beispielsweise gesundheitliche Gründe dafür sprechen.

Termine für ein Informationsgespräch oder eine Schnuppereinführung in den virtuellen Klassenraum können Interessenten jederzeit unverbindlich und kostenlos vereinbaren. Kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten in unser Büro oder rufen Sie uns an.