Die digitale Welt ist für Sie schon lange kein Neuland, denn Sie lieben den Umgang mit Informationstechnologien. Als Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung machen Sie Ihre Leidenschaft zu Ihrem Beruf. Die Umschulung eröffnet Ihnen ein Aufgabenfeld, das von der Planung, Entwicklung, Anpassung sowie Pflege von kundenspezifischen Softwareprojekten bis hin zur Konzeption und Programmierung anforderungsbezogener Informations- und Kommunikationssysteme reicht.

Darüber hinaus testen Sie die entwickelten oder modifizierten Systeme, beheben Fehler und beraten oder schulen neue Anwender im Umgang mit den Systemen.

Umschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bei cimdata

Beruf der Zukunft – Werden Sie Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung!

In dieser Umschulung lernen Sie Programmiersprachen wie C++, C#, Java und SQL, Anwendungen und Apps zu programmieren, Datenbanken zu entwerfen und Verbesserungen für kundenspezifische Software zu entwickeln. Darüber hinaus testen Sie die von ihnen entwickelten oder modifizierten IT-Systeme und beheben Fehler.

Wenn Sie aber denken, dass Sie allein im stillen Kämmerlein programmieren, dann irren Sie sich. Auch Kommunikationsfähigkeit ist in diesem Beruf gefragt. Fachinformatiker/-innen für Anwendungsentwicklung schulen die Benutzer und beantworten auftretende Fragen und werden in beinahe sämtlichen Wirtschaftsbereichen, u.a. in EDV-Abteilungen großer Unternehmen, IT-Systemhersteller sowie Hard- und Softwarehäuser, die zur Optimierung der Geschäftsprozesse eigene Software erstellen, eingesetzt.

Ideale Voraussetzungen für Ihre Umschulung

Für eine erfolgreiche Absolvierung der Umschulung Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung bei cimdata sollten Sie flexibel, lösungsorientiert und analytisch denken. Ein besonderes Gespür für den Kundenumgang ist ebenso wichtig. Darüber hinaus sind Interesse an Mathematik sowie technisches Grundverständnis von Vorteil, fachliche IT-Vorkenntnisse hingegen sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Unterrichtsinhalt Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

Grundausbildung

  • Einfache IT-Systeme
  • Informationsquellen
  • Hardwareaufbau und -konfiguration
  • System- und Anwendungssoftware
  • Elektrotechnische, elektronische Grundlagen
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Datensicherheit, Virenschutz
  • Datenübertragung
  • Webanwendungen
  • Qualitätssicherung und -management
  • Cloud Computing für die Archivierung von Projekten
  • Systemarchitektur
  • Wirtschaft und Soziales
  • Präsentationstechniken
  • Fachmathematik
  • Rechnungswesen
  • Marketing
  • Fachenglisch
  • Bewerbungstraining

Fachausbildung

  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Anwendungsentwicklungen
  • Programmierlogik und -methoden
  • Systemanalyse und -lösungen
  • Datenbanken und Schnittstellen
  • Datenbankanpassung
  • Strukturierung und Dokumentation
  • Objektorientierte Programmierung
  • Softwareergonomie
  • Technisches Marketing
  • Öffentliche Netze und Dienste
  • Betriebsabrechnung und Controlling
  • Betriebssysteme Client/Server: Linux, Microsoft, macOS

Neben dem schulischen Teil der Umschulung bei cimdata absolvieren Sie während der Umschulung ein 6-monatiges Praktikum. Im Bewerbungsprozess hilft Ihnen der Karriereservice von cimdata, das richtige und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Praktikum zu finden. Im Praktikum können Sie so Ihr bereits erlerntes Wissen anwenden und umsetzen. Während der gesamten Zeit ist cimdata an Ihrer Seite und führt Sie zum erfolgreichen IHK-Abschluss als Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung.

Lassen Sie sich kompetent beraten

Eine Voraussetzung für den Beginn Ihrer Umschulung ist ein persönliches Gespräch in unserer Bildungsakademie. In diesem erhalten Sie weiterführende Informationen zu Ihrer Umschulung mit IHK-Abschluss. Vereinbaren Sie einen Termin. Sie erreichen uns via info@cimdata.de oder telefonisch unter der 0800 4433551. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.