Fachinformatiker on Tour

Wir beschäftigen uns jeden Tag mit unseren PCs, Macs, iPhones oder Laptops. Wir können ohne diese Dinger quasi gar nicht mehr.

Nur, wo die Probleme mit technischen Geräten anfangen, hört unser Verständnis meistens auf. Da kommen die Fachinformatiker/-innen für Systemintegration ins Spiel. Sie schaffen Lösungen für technische Probleme bei Betriebssystemen, Netzwerken, Antivirenschutz oder Datenübertragung.Die FiSi Klasse 13.1 fing im September 2011 mit der Ausbildung an und machte schon im November ihr erstes 3-tägiges Live-Projekt. Aufgabe war es, ein neues Netzwerk einzurichten, die Programme neu zu konfigurieren und die Sicherheitssoftware zu aktualisieren. Kurzum alle Rechner auf den neusten Stand zu bringen, was erst mal keine leichte Aufgabe war. Zunächst musste der Ist-Zustand aufgenommen werden und zusammen mit den Mitarbeitern des Unternehmens festgestellt werden, wo die Probleme lagen.

Dann ging es an die Arbeit: Auf allen Rechnern wurden aktuelle Antivirenprogramme installiert, das Oberflächendesign vereinheitlicht, Netzwerkkarten ausgetauscht sowie Administratoren festgelegt, um Zugriffe auf andere Rechner zu gewährleisten.

Den Fachinformatikern/ -innen macht es Spaß, technischen Problemen auf den Grund zu gehen und die Zusammenhänge zwischen Betriebssystemen, Programmen und der Hardware zu verstehen. Dabei müssen sie immer auf dem neusten Stand bleiben, um nicht den technischen Anschluss zu verpassen.

Alle haben gerne bei dem Projekt vor Ort gearbeitet und freuen sich schon auf die nächsten spannenden Knobelfälle der Technik.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.