Robert Rössler

Was machen Ex-Cimmies jetzt? Interview 1: Robert Rössler, Mediengestalter Digital & Print

Wie geht es eigentlich unseren ehemaligen Auszubildenden nach bestandener Prüfung? Wie erfolgreich sind diese in ihrem Beruf? Sind sie überhaupt in ihrem Beruf tätig? Bilden sie sich noch weiter, per Studium oder Weiterbildungs-Modulen? Erinnern sie sich gerne an ihre Ausildungszeit? Haben sie noch Kontakte zu anderen (Ex)-Cimmies?

In unserer neuen Artikel-Reihe wollen wir Ehemalige interviewen um solche Fragen zu klären.
Diese Interview-Reihe starten wir mit Robert Rössler, Mediengestalter Digital & Print.

Robert Rössler – Mediengestalter Digital & Print

    1. Wie lange ist es her, seit Deine Ausbildung abgeschlossen ist?
      Meine Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print habe ich vor drei Jahren (2010) abgeschlossen.

 

    1. Was hast Du danach beruflich gemacht? Bist Du in einer Agentur oder selbständig? Oder machst Du etwas ganz anderes?Nach meiner Ausbildung habe ich selbständig mehrere kleine Projekte abgewickelt und mich parallel bei Full-Service-Agenturen beworben. Wenig später entschied ich mich für eine intensive Zusammenarbeit als externer Mitarbeiter mit einem Grafikbüro in Prenzlauer Berg. Jedoch schrumpfte hier nach einigen Monaten die Auftragslage und ich musste mich neu orientieren. Von dort an begann ich für die Kunden eines befreundeten Unternehmensberaters Internetseiten und Printsachen zu erstellen, was ich bis heute mache.
      Vor einem Jahr bekam ich von Cimdata den Tip, dass eine Agentur in Wilmersdorf noch einen Mitarbeiter für Grafikdesign und Contentpflege sucht. Das Bewerbungsgespräch lief erfolgreich und ich unterschrieb den Vertrag. Seit dem arbeite ich fest in der Agentur und unterstütze das Team bei Projekten u.a. für die Deutsche Rentenversicherung und Bayer.
      Die selbständige Arbeit und die Arbeit in der Agentur bedeutet eine hohe Auslastung und Verantwortung. Jedoch bin ich mit der aktuellen Situation zufrieden. Für die Zukunft könnte mir vorstellen, für etwas mehr Abwechslung im Berufsleben zu sorgen.
    2. Fühltest Du dich durch cimdata gut auf den Arbeitsmarkt vorbereitet?
      Während meiner Ausbildung bei Cim habe ich zwei Praktika absolviert. Insofern hatte ich einige praktische Erfahrung bereits vor Abschluss der Ausbildung. Jedoch ist das nochmal eine ganz eigene Situation, wenn man sich nach der Ausbildung auf dem Arbeitsmarkt beweisen soll. Ich empfehle jedem Auszubildenden sich mit möglichst vielen Menschen der Branche auszutauschen, um sich auch selbst auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

 

    1. Hast Du noch Kontakt zu anderen (Ex)-Cimmies?
      Während der Ausbildung habe ich meine Freundin Katharina bei Cim kennengelernt. Wir sind nun  5 Jahre zusammen und pflegen einen engen Kontakt 😉 Ansonsten halten mein alter Tischnachbar Philip* und ich eine gute Freundschaft aufrecht.

 

  1. An welches Detail Deiner Ausbildungszeit erinnerst Du Dich am liebsten?
    Ich habe Philip* ständig Klebestreifen unter seine optische Maus geklebt. Seine Reaktionen waren herrlich! Nur eins, von vielen schönen Details …

Hier gibt es mehr über und von Robert Rössler im Netz: http://www.grafikakrobat.de/
*Name der Redaktion bekannt…und Philip wird bestimmt auch noch mal interviewt 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.