Start/ Duisburg

Duisburg

Patrycia Jastrzbska - Bildungsberatung Düsseldorf
Patrycja Jastrzebska-Pfeifer

Bildungsberatung & Institutsmanagement

Institut Duisburg
Tel. +49 203 28087232
Fax: +49 30 327991-33
E-Mail: duisburg@cimdata.de

Klicken Sie hier, um die Karte anzuzeigen.
Dabei werden Inhalte von Google Maps nachgeladen.
Mehr erfahren

cimdata Ausbildung Umschulung

Weiterbildung in Duisburg

Lernen Sie wahlweise in unserem Institut oder von zu Hause

Unsere Weiterbildungen finden im virtuellen Klassenraum statt. Entscheiden Sie selbst, ob Sie vom Institut oder von zu Hause aus lernen. In jedem Fall profitieren Sie von 100% Betreuung durch unsere Dozenten und unsere Studienberatung!

100% förderbare Weiterbildungen

Unsere Weiterbildungen sind förderbar, zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Lassen Sie sich beraten und bei der Antragstellung von uns unterstützen.

Individuelle Weiterbildungen für Ihr optimales Lernziel

Unsere Weiterbildungen bestehen aus 4-wöchigen Kursen und sind individuell und fachübergreifend kombinierbar. Wir beraten Sie gern!

Weiterbildung wahlweise von unserem Institut aus oder von zu Hause

100% förderbar mit Bildungsgutschein

Individuell kombinierbare Weiterbildungen

Unsere Weiterbildungsbereiche

Medien & Design       Webdesign       IT      UX/UI      Marketing        Event- & Kulturmanagement
      CAD-Weiterbildung        GIS        Kaufmännische Weiterbildung

Umschulung in Duisburg

Für jeden die passende Umschulung

Wir bieten 11 Umschulungen mit IHK-Abschluss an aus den Bereichen Medien, IT und kaufmännische Berufe.

100% förderbare Umschulungen

Unsere Umschulungen sind förderbar, zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Lassen Sie sich beraten und bei der Antragstellung von uns unterstützen.

Staatlich anerkannt

Unsere Umschulungen werden mit dem offiziellen IHK-Abschluss abgeschlossen. Mit einem anerkannten Berufsabschluss punkten Sie auf dem Arbeitsmarkt.

100% förderbar mit Bildungsgutschein

Staatlich anerkannter IHK-Abschluss

Unsere Umschulungsbereiche 

cimdata ist staatlich anerkannt und zertifiziert

cimdata ist nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Mit der AZAV-Zertifizierung weist die cimdata Bildungsakademie nicht nur ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem nach, sondern gewährleistet zugleich eine qualitativ hochwertige Dienstleistung. Mit der AZAV-Zulassung ist cimdata zum Durchführen aller von der Bundesagentur für Arbeit geförderten Weiterbildungsmaßnahmen berechtigt.

AZAV Logo

cim@Home

Mit cim@Home können die Studierenden die Weiterbildungen der cimdata Bildungsakademie von Zuhause aus belegen.

Bildung zentral in Duisburg

Der Duisburger Standort der cimdata Bildungsakademie in der Neudorfer Straße 41 bis 45 befindet sich direkt vis-à-vis vom Hauptbahnhof Duisburg. In nur zwei Gehminuten erreicht man den regionalen und überregionalen Zugverkehr sowie S- und U-Bahn, zum Rathaus Duisburg gelangt man in 20 Minuten.
Das Institut im vierten Obergeschoss erreicht man bequem und barrierefrei über einen Aufzug. Dank der großzügigen Fensterfront stehen den Studierenden dort helle, lichtdurchflutete Räume zur Verfügung.

Bildung in Duisburg

Duisburg polarisiert. Ruhrgebiet und Niederrhein, Industriekultur und ländliche Idylle, Shoppingmalls und Trinkhallen – Duisburg vereint scheinbare Gegensätze zu einem aufregenden großstädtischen Potpourri. Auch Bildung wird in Duisburg groß geschrieben. Und mittendrin befindet sich der Duisburger Standort der cimdata Bildungsakademie.
Duisburg, die Stadt aus Feuer und Wasser, versprüht durchaus ihren ganz eigenen Charme. Der größte Binnenhafen der Welt prägt die Wirtschaft in Duisburg genauso wie die Eisen- und Stahlindustrie. Fachkräfte werden gesucht. Zusatzqualifikationen sind gefragt. Bildung und Weiterbildung stellen in Duisburg die Weichen auf Erfolgskurs.

Bildung bei cimdata

Die Idee von cimdata: Praxisbezüge herstellen

Mit knapp 42.000 teils internationalen Studenten zählt die Universität Duisburg-Essen hierzulande zu einer der zehn größten Hochschulen. Von Medienwissenschaften über Niederländische Sprache und Kultur bis zur Sozialen Arbeit können die Studierenden zwischen hundert Bachelor- und Masterstudiengänge wählen. Besonders beliebt sind die Fächer Wirtschaftsingenieurwesen und Informatik. Auch Lehramt, VWL oder Medizin stehen zur Auswahl.

Den Uni-Absolventen bieten sich in Duisburg gute Perspektiven. Fachkräfte werden gesucht. Meist brauchen die technisch versierten Berufsanfänger neben Praxiserfahrung auch noch etwas Handwerkszeug, bevor sie im Job durchstarten können. Und auch den routinierten Arbeitnehmern fehlt meist nur eine Aktualisierung ihre Fachwissens, um nach einer Auszeit wieder neu ins Berufsleben einzusteigen.

Die Dozent*innen der cimdata Bildungsakademie in Duisburg können beim Füllen dieser Praxislücken helfen. Denn sie reden im Unterricht nicht nur über Theorie, sondern stehen auch mit beiden Beinen in der Praxis. Neben ihrer Lehrtätigkeit arbeiten unsere Ausbilder*innen alle in Unternehmen der freien Wirtschaft. Ihre praktischen Erfahrungen lassen sie in Form von modernen Beispielen in den Unterricht einfließen. Mit diesem Konzept folgt das Duisburger Weiterbildungsinstitut dem Grundgedanken von Dr. Michael Galwelat. Der Gründer von cimdata hat vor über drei Jahrzehnten mit seinen Bildungsangeboten eine Brücke zur Wirtschaft gebaut. In Berlin wird dieser Ansatz inzwischen seit 1983 umgesetzt.

Karriereservice: Auf ins Berufsleben

Das Bildungsangebot von cimdata beinhaltet neben Bildung und Weiterbildung auch ein Bewerbungstraining. Karriereservice, so nennt sich das exklusive, individuelle Coaching, mit dem cimdata seine Teilnehmer in persönlichen Einzelgesprächen auf dem Weg in den Beruf begleitet. Wie formuliert man ein Anschreiben? Wie strukturiert man den Lebenslauf? Wie kommt man im Vorstellungsgespräch professionell rüber? Oder wie verhandelt man in Phase zwei über das Gehalt? In persönlichen Beratungen erklären unsere Experten, wie man beim Chef und dem Personaler punktet. Die nächsten beruflichen Schritte werden gemeinsam erarbeitet sowie konkrete Ziele bestimmt. Die fakultativen Bewerbungstrainings und Vorträge können die Teilnehmer freiwillig und kostenlos belegen. So viel ist sicher, für die berufliche Zukunft könnte es sich lohnen.