0800 4433551   Sofortberatung   Mo bis Fr 7:00 – 22:00 Uhr & Sa 10:00–18:00 Uhr

Start/ Umschulung/ Umschulung in Potsdam

Umschulung in Potsdam

cimdata Bildungsakademie geförderte Umschulung

Immer 100% live
mit Dozent*in

100% förderbar

Phasenweise von zu
Hause möglich*

1.500 / 2.500 €
Umschulungsprämie**

*in Abhängigkeit der Vorgaben der zuständigen IHK; regionale Unterschiede sind möglich. Mehr dazu erfahren Sie in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.
** Staatliche Umschulungsprämie: 1.500 € bei erfolgreicher IHK-Abschlussprüfung, 2.500 € bei erfolgreicher IHK Zwischen- und Abschlussprüfung. Trägereigene Zertifikate sind ausgenommen. Die Entscheidung über die Auszahlung liegt bei Ihrem Kostenträger. Voraussetzung ist, dass eine lokale Zwischenprüfung für Ihre Umschulung vorgesehen ist.

Ganz schön schlau: Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute

 

Hauptstadtregion vor den Toren Berlins, Unesco-Kreativstadt des Films, wirtschaftliche Aufsteigerregion, und jetzt auch StartUp-City: Potsdam ist Spitze. Wohn- und Gewerbeflächen sind zwar Mangelware. Doch wer einmal in der Stadt Potsdam Fuß gefasst hat, der bleibt. Die Aussichten, um hier aus Chancen Erfolge zu machen, sind bestens – vor allem auch beruflich. Fachkräfte sind gefragt. Und mittendrin befindet sich die cimdata Bildungsakademie. Bildungsberaterin Jacqueline Neufeld: „Experten mit technischem Sachverstand und Know-How werden derzeit überall gesucht.“ Die Zahl der Wettbewerber ist groß. Doch für Quereinsteiger und Berufswechsler mit Expertise und profunder Ausbildung stehen die Türen in Potsdam offen.

Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute

Zum Bildungsangebot von cimdata Potsdam gehören Umschulungen für Medienleute, ITler und Kaufleute. Im virtuellen Unterricht können Sie die folgenden Umschulungen belegen:

  • Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/-in für Systemintegration
  • Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
  • Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement
  • Veranstaltungskaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau im E-Commerce
  • Immobilienkaufmann/-frau
  • Mediengestalter/-in für Digital und Print

Nerd aus Leidenschaft? Dann könnte eine Umschulung zum Fachinformatiker das Richtige sein. Im Bereich Systemintegration lernen die angehenden Fachinformatiker alles über IT-Infrastrukturen. Und in der Anwendungsentwicklung geht es um Programmiersprachen wie C++, C#, Java und SQL. Nach der Umschulung arbeiten Fachinformatiker für Systemintegration häufig im IT-Support von Unternehmen; Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung können z. B. als Backend Developer Fuß fassen.

Infiziert mit dem Verkäufer-Virus? Im kaufmännischen Bereich bietet die cimdata Bildungsakademie Potsdam insgesamt gleich sieben Umschulungen an. Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten nach dem IHK-Abschluss an Schnittstellen zwischen Medizin und Verwaltung. Kaufleute für Büromanagement übernehmen die Regie im Office. Kaufleute für Marketingkommunikation denken sich Werbe- und PR-Maßnahmen aus. Veranstaltungskaufleute planen, organisieren und koordinieren Events. Kaufleute für E-Commerce starten ihre Karriere nach der Umschulung im Online-Vertrieb. Immobilienkaufleute vermitteln Wohnraum. Und Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement koordinieren den Warenverkehr.

Traum vom Influencer? Kreativen Leuten mit technischem Know-How empfiehlt die cimdata Bildungsakademie Potsdam die Umschulung zum Mediengestalter Digital & Print. Die späteren Medienexperten erwerben in der Umschulung neben den Basics auch praktisches Handwerkszeug für die Bildbearbeitung, Layout-Entwicklung oder Corporate Design. Am Ende der Umschulung warten verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten, unter anderem bei Film und Fernsehen, in Medienagenturen, Druckereien oder Verlagen.

Warum eine Umschulung?

Eine Berufskrankheit, zu lange Kurzarbeit wegen einer Pandemie wie Corona, die Insolvenz des Arbeitgebers oder persönliche Veränderungen können Gründe für eine Umschulung sein. Das Leben ist nur bedingt kalkulierbar. Auch der Arbeitsmarkt befindet sich fortlaufend im Wandel. Fortschritt und Moderne ersetzen Traditionsberufe durch innovative Technik. Beispielsweise Braunkohle war gestern, die Zukunft setzt auf Sonne, Wind- und Wasserkraft.

Manche Branchen wie der Bergbau sind stärker betroffen als andere. Doch wer beruflich in einer Einbahnstraße steckt, der muss in eine andere Richtung navigieren und neue Wege finden. Alternativen gibt es so gut wie immer. Lebenslanges Lernen, so heißt das Credo. Die Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit und der Rentenversicherung sind auf den erhöhten Weiterbildungs- und Umschulungsbedarf für Berufswechsler vorbereitet. Unter bestimmten Voraussetzungen finanzieren die Behörden dann eine Umschulung.

Umschulung in Potsdam – so läuft’s

Die Umschulungen bei der cimdata Bildungsakademie Potsdam finden nach einem modularen System statt. Die insgesamt zweijährigen Umschulungen starten monatlich. Einige Basis-Module lassen sich dabei flexibel verschieben. Dadurch lässt sich der Umschulungsstart für jeden Teilnehmer individuell gestalten. Wartezeiten werden minimiert.

Unterrichtet wird nach dem Rahmenlehrplan der Industrie- und Handelskammer (IHK). In den ersten eineinhalb Jahren lernen die Umschüler im Vollzeitunterricht und werden dabei im virtuellen Präsenzlernen durchgehend fachlich betreut. Selbstlerneinheiten sind zwar nicht vorgesehen, selbstständiges Üben ist dennoch möglich. Auch die multimediale Technik darf kostenlos und nach Absprache vor Ort genutzt werden.

Nach der eineinhalbjährigen theoretischen Ausbildung beginnt die sechsmonatige, externe Praxisphase. Diese wird in einem Unternehmen der freien Wirtschaft durchlaufen. Die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz begleiten die cimdata-Mitarbeiter vom Karriereservice. Auch bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK hilft cimdata den Kursteilnehmern im Potsdamer Umschulungsstandort mit einem zweimonatigen Prüfungsvorbereitungskurs.

cimlive – die virtuelle Umschulung

Bei cimdata Potsdam nehmen die Schüler am Unterricht virtuell in cimlive teil. Noch bevor die Umschulung beginnt, werden die Teilnehmer in der virtuellen Arbeitsweise geschult. Diese Module laufen bereits über die Software Zoom. Das Programm stellt die virtuelle Verbindung zwischen den Teilnehmern und dem Lehrer her. Der Dozent und die Schüler kommunizieren über Headsets, Kameras und Bildschirme. Die multimediale Technik bildet die Klasse und den Dozenten akustisch und visuell live ab. Außerdem werden Tafelbilder oder zu lösende Aufgaben auf einem weiteren Monitor gezeigt.

Virtualität verändert nicht nur das Leben, sondern auch das Lernen. Das Institut cimdata Potsdam hat sich dem neuen Zeitgeist und der modernen Arbeitswelt angepasst und gestaltet Umschulungen inzwischen virtuell.

Vorteile des virtuellen Lernens

  • Positive Lernatmosphäre: immer nur einer spricht, alle anderen hören zu
  • Mehr Fokus beim Lernen: hohe Disziplin und Aufmerksamkeit
  • Erwerb multimedialer Kompetenzen: Qualifizierung für die moderne Arbeitswelt
  • Hohe Transparenz: Jederzeit Einsicht in das digitale Klassenbuch samt Zensuren
  • Mit dem Fortschritt auf Augenhöhe: Lernen mit der neuesten digitalen Technik
  • Reibungsloser Ablauf: IT-Techniker sichern die Übertragung ab

Weitere Vorteile des Lernens bei cimdata:

  • Die Teilnehmer können den Stundenplan und die Prüfungsergebnisse der einzelnen Module jederzeit im digitalen Klassenbuch einsehen.
  • Unterrichtsinhalte und -schritte können mitgeschnitten, Unterrichtsschritte gespeichert, und PDF’s, Videos oder Sprachnachrichten hochgeladen und leicht geteilt werden.
  • Neben Video- und Audioaufnahmen bereichern E-Papers oder Screensharings den Unterricht.

Die neueste digitale Technik in den Schulungsräumen stellt cimdata kostenlos zur Verfügung. Fachinformatiker und IT-Techniker gewährleisten an jedem Standort den reibungslose Übertragung der Unterrichtseinheiten.

Unsere Bildungsberater helfen den Teilnehmern bei der Auswahl einer passenden Umschulung. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin oder eine kostenfreie Schnupper-Einführung in den virtuellen Klassenraum. Sprechen Sie uns an.

Karriereservice: Auf in die Arbeitswelt

Mit dem IHK-Abschluss in der Tasche wird es ernst, und spätestens in der Praktikumsphase schreiben die Umschulungsteilnehmer ihre Bewerbungen. In diesem Prozess steht cimdata den Studierenden mit Rat und Tat zur Seite. In individuellen, fakultativen Coachings, Workshops und Vorträgen erhalten die Absolventen exklusive Tipps und Tricks rund ums Bewerbungsprozedere. Wie strukturiert man den Lebenslauf optimal? Was gehört ins Anschreiben? Welches Bewerbungsfoto überzeugt? Ob Bewerbungsmappe, Vorstellungsgespräch oder Gehaltsverhandlung – die Experten vom Karriereservice bei cimdata erklären, wie der Schritt in die Arbeitswelt gelingt.

Noch Fragen offen geblieben? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Unsere Bildungsberater freuen sich Sie persönlich kennenzulernen.

Umschulung Potsdam: So hoch sind die Kosten

Umschulung klingt toll, doch wie lässt sich das Ganze finanzieren? Wer eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen kann oder bereits drei Jahre berufstätig war, den unterstützen die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein. Auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, die Berufsgenossenschaften oder Deutsche Rentenversicherung fördern eine Umschulung, wenn beispielsweise gesundheitliche Gründe dafür sprechen.

Termine für ein Informationsgespräch oder eine Schnuppereinführung in den virtuellen Klassenraum können Interessenten jederzeit unverbindlich und kostenlos vereinbaren. Kommen Sie zu unseren Öffnungszeiten in unser Büro oder rufen Sie uns an.