0800 4433551   Sofortberatung   Mo bis Fr 7:00 – 22:00 Uhr & Sa 10:00 – 18:00 Uhr

Start/ Weiterbildung/ Kategorie: Gesundheitswesen/ Kaufmännisches Wissen im Gesundheitswesen: Arzneimittel, Hygiene und Reha

Weiterbildung: Kaufmännisches Wissen im Gesundheitswesen: Arzneimittel, Hygiene und Reha

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermine: 11.11.2024

Unterrichtszeiten: Mo–Fr 08:30–16:15 Uhr​.

Lernen von zu Hause möglich – immer 100% live mit Dozent*in und kostenloser Technik!

Auch von zu Hause – 100% live mit Dozent*in!

Sie benötigen Hilfe oder möchten ein Weiterbildungspaket individuell anpassen? Sprechen Sie mit unserem erfahrenen Beratungsteam.

Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten in einem dynamischen und anspruchsvollen Arbeitsumfeld, das vielfältige Aufgaben umfasst. Um als Kaufmann/-frau erfolgreich in eine berufliche Karriere im Gesundheitswesen einzusteigen, ist fachliche Expertise und aktuelles Wissen unabdingbar. Unsere Weiterbildung für Kauffrauen/Kaufmänner im Gesundheitswesen vermittelt branchenspezifisches Fachwissen und bereitet optimal auf einen beruflichen Einstieg vor.


  • Hygienebestimmungen in Gesundheitseinrichtungen
  • Arzneimittelgesetz
  • Arzneimittelversorgung
  • Arzneimittelzulassung
  • Pharmazeutische Industrie
  • Grundzüge des Apothekerrechts
  • Preisbildung bei Arzneimitteln
  • Festbeträge, Befreiungen und Zuzahlungen
  • Medizinprodukte
  • Rechtliche Grundlagen
  • SGB XI und Rehabilitationsträger
  • Leistungen und Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation
  • Rehabilitations- und Vorsorgekliniken
  • Grundzüge des Schwerbehindertenrechts
  • Rechte und Pflichten schwerbehinderter Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber:innen

Ihr erlerntes Wissen der Weiterbildung für Kauffrauen/Kaufmänner im Gesundheitswesen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden. Teil der Weiterbildungen bei cimdata sind die flexiblen Übungsphasen. Dank unserer Lernform „cimlive“ können unsere Teilnehmenden als Teil eines virtuellen Klassenraumes auch individuelle und eigenständige Lernprozesse umsetzen. Dadurch können Sie ortsunabhängig und flexibel lernen und haben gleichzeitig unsere Dozierenden in digitaler Nähe.

Unsere Weiterbildung für Kauffrauen/Kaufmänner im Gesundheitswesen vermittelt den Teilnehmenden entscheidende Fähigkeiten und spezialisiertes Fachwissen, um auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn im kaufmännischen Bereich des Gesundheitswesens vorzubereiten.

Diese Weiterbildung im Gesundheitswesen richtet sich an Absolvent:innen einer kaufmännischen Ausbildung oder mit mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit und Interesse an einem Job im Gesundheitswesen.

Kenntnisse im Rechnungswesen und/oder Büromanagement sowie im Umgang mit Microsoft Office (u. a. Outlook, Windows und Excel) sind erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den regionalen Bildungschecks erfolgen.

Das Besondere an kaufmännischen Berufen ist die Vielfältigkeit. Kaufmännische Mitarbeiter werden in allen Branchen benötigt. Diese unterscheiden sich lediglich in den verschiedenen Schwerpunkten. Sowohl die Energie-, Umwelt-, Verkehrs- als auch Elektroindustrie benötigen kaufmännische Arbeitskräfte. Aufgrund des breiten Bereichs, in dem Kaufleute eingesetzt werden, zählt die kaufmännische Branche zu einer der stärksten in Deutschland. Das liegt unter anderem daran, dass Produkte der Metall-, Auto- und Elektroindustrie erfolgreich in der ganzen Welt verkauft werden und damit einhergehend auch kaufmännische Arbeitskräfte benötigt werden. 

Ein kaufmännischer Mitarbeiter sollte Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, soziale Kompetenzen, Computerkenntnisse als auch interkulturelle Kompetenzen vorweisen können. Kaufmännische Berufe sind darüber hinaus vom Wandel der Digitalisierung betroffen. Um attraktiv für den Arbeitsmarkt zu sein ist es wichtig, sich mit aktueller Buchhaltungssoftware wie DATEV und Lexware auszukennen. 

Auch die Kenntnis webbasierter Kommunikations- und Organisationstools bringt einen großen Wettbewerbsvorteil. Sowohl Meetings mit dem Team als auch Gespräche mit Kunden und Zulieferern finden vermehrt online statt. 
Die Bearbeitung von Geschäftsprozessen erfordert immer häufiger aktuelle Software- und EDV-Kenntnisse. Betriebswirtschaftliches Wissen ist für eine kaufmännische Tätigkeit ebenso von Vorteil wie Know-how in den Bereichen Buchhaltung und Rechnungswesen. Berufliche Weiterbildungen bringen Sie weiter und erhöhen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich. Eine kaufmännische Weiterbildung kann hier die Türen öffnen und zwar sowohl für aktuell Angestellte als auch für Neu- und Quereinsteiger.

Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten in einem dynamischen und anspruchsvollen Arbeitsumfeld, das vielfältige Aufgaben umfasst. Um als Kaufmann/-frau erfolgreich in eine berufliche Karriere im Gesundheitswesen einzusteigen, ist fachliche Expertise und aktuelles Wissen unabdingbar. Unsere Weiterbildung für Kauffrauen/Kaufmänner im Gesundheitswesen vermittelt branchenspezifisches Fachwissen und bereitet optimal auf einen beruflichen Einstieg vor.


  • Hygienebestimmungen in Gesundheitseinrichtungen
  • Arzneimittelgesetz
  • Arzneimittelversorgung
  • Arzneimittelzulassung
  • Pharmazeutische Industrie
  • Grundzüge des Apothekerrechts
  • Preisbildung bei Arzneimitteln
  • Festbeträge, Befreiungen und Zuzahlungen
  • Medizinprodukte
  • Rechtliche Grundlagen
  • SGB XI und Rehabilitationsträger
  • Leistungen und Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation
  • Rehabilitations- und Vorsorgekliniken
  • Grundzüge des Schwerbehindertenrechts
  • Rechte und Pflichten schwerbehinderter Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber:innen

Ihr erlerntes Wissen der Weiterbildung für Kauffrauen/Kaufmänner im Gesundheitswesen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden. Teil der Weiterbildungen bei cimdata sind die flexiblen Übungsphasen. Dank unserer Lernform „cimlive“ können unsere Teilnehmenden als Teil eines virtuellen Klassenraumes auch individuelle und eigenständige Lernprozesse umsetzen. Dadurch können Sie ortsunabhängig und flexibel lernen und haben gleichzeitig unsere Dozierenden in digitaler Nähe.

Unsere Weiterbildung für Kauffrauen/Kaufmänner im Gesundheitswesen vermittelt den Teilnehmenden entscheidende Fähigkeiten und spezialisiertes Fachwissen, um auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn im kaufmännischen Bereich des Gesundheitswesens vorzubereiten.

Diese Weiterbildung im Gesundheitswesen richtet sich an Absolvent:innen einer kaufmännischen Ausbildung oder mit mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit und Interesse an einem Job im Gesundheitswesen.

Kenntnisse im Rechnungswesen und/oder Büromanagement sowie im Umgang mit Microsoft Office (u. a. Outlook, Windows und Excel) sind erforderlich.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den regionalen Bildungschecks erfolgen.

Das Besondere an kaufmännischen Berufen ist die Vielfältigkeit. Kaufmännische Mitarbeiter werden in allen Branchen benötigt. Diese unterscheiden sich lediglich in den verschiedenen Schwerpunkten. Sowohl die Energie-, Umwelt-, Verkehrs- als auch Elektroindustrie benötigen kaufmännische Arbeitskräfte. Aufgrund des breiten Bereichs, in dem Kaufleute eingesetzt werden, zählt die kaufmännische Branche zu einer der stärksten in Deutschland. Das liegt unter anderem daran, dass Produkte der Metall-, Auto- und Elektroindustrie erfolgreich in der ganzen Welt verkauft werden und damit einhergehend auch kaufmännische Arbeitskräfte benötigt werden. 

Ein kaufmännischer Mitarbeiter sollte Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, soziale Kompetenzen, Computerkenntnisse als auch interkulturelle Kompetenzen vorweisen können. Kaufmännische Berufe sind darüber hinaus vom Wandel der Digitalisierung betroffen. Um attraktiv für den Arbeitsmarkt zu sein ist es wichtig, sich mit aktueller Buchhaltungssoftware wie DATEV und Lexware auszukennen. 

Auch die Kenntnis webbasierter Kommunikations- und Organisationstools bringt einen großen Wettbewerbsvorteil. Sowohl Meetings mit dem Team als auch Gespräche mit Kunden und Zulieferern finden vermehrt online statt. 
Die Bearbeitung von Geschäftsprozessen erfordert immer häufiger aktuelle Software- und EDV-Kenntnisse. Betriebswirtschaftliches Wissen ist für eine kaufmännische Tätigkeit ebenso von Vorteil wie Know-how in den Bereichen Buchhaltung und Rechnungswesen. Berufliche Weiterbildungen bringen Sie weiter und erhöhen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich. Eine kaufmännische Weiterbildung kann hier die Türen öffnen und zwar sowohl für aktuell Angestellte als auch für Neu- und Quereinsteiger.

Noch nicht das Passende gefunden?
Stellen Sie sich Ihr eigenes Paket mit der Merkliste zusammen.
Product Sorting: 326