0800 4433551
Telefonische Beratung
von 9:00–18:00 Uhr

Start/ Weiterbildung/ Kategorie: IT/ Agiles Projektmanagement mit Scrum

Weiterbildung: Agiles Projektmanagement mit Scrum

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermin: 02.12.2019 | 06.04.2020 | 10.08.2020

Digitale Projekte erfordern ein hohes Maß an Flexibilität und Dynamik. Eine Besonderheit komplexer Projekte ist es, dass sich Anforderungen an das Projektergebnis während der Umsetzung ändern und die Ziele fortwährend angepasst werden müssen. Hier setzen die Methoden agilen Projektmanagements an.

Scrum ist die am weitesten verbreitete agile Methode und gut ausgebildete Experten sind gesucht. Die wichtigsten Rollen sind Product Owner (stellt fachliche Anforderungen), Scrum Master (managt den Prozess) und das Entwicklungsteam. Scrum teilt ein großes Projekt in kleinere Teilabschnitte auf, um diese in kurzen, überschaubaren Zeitabschnitten, den sogenannten Sprints, zu bearbeiten. Das Besondere dabei ist, dass nach jedem Sprint ein potenziell anwendbares Produkt vorliegt, das auf der Basis von Feedback durch Product Owner und beteiligte Teilnehmer (Stakeholders) weiter optimiert werden kann. Zudem wird durch klar definierte Rollen eine gut strukturierte und gleichermaßen flexible Arbeitsweise ermöglicht. Scrum ist nicht nur für IT-Projekte, sondern auch branchenübergreifend einsetzbar.

In diesem Kurs lernen Sie Scrum als strukturierte Best-Practice-Methode für effektives Projektmanagement kennen. Sie erfahren wie Scrum funktioniert, was den agilen vom klassischen Ansatz unterscheidet und wie Sie die Vorzüge von Scrum für Ihre Projekte nutzen können.


  • Agiles Projektmanagement 
  • Agile Methoden und agile Planung 
  • Abgrenzung zum klassischen Projektmanagement
  • Scrum 
  • Grundlagen und Einsatzgebiete von Scrum 
  • Scrum Workflow 
  • Product Owner, Development Team und Scrum Master 
  • Events und Artefakte 
  • Definition, Planung und Durchführung von Sprints 
  • Verwendung nützlicher Tools für die agile Entwicklung 

 Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung anwenden.

    Der Kurs vermittelt fundiertes Wissen über agiles Projektmanagement und bereitet auf die Arbeit in agilen Projekt-Teams vor. Sie werden in die Funktionsweise von Scrum eingeführt und bekommen die Tools an die Hand, um komplexe Projekte in kleine, überschaubare und realisierbare Teilprojekte zu übersetzen und zu einem erfolgreichen Gesamtergebnis zu führen. Sie erhalten das Know-how über die Stärken und Einsatzgebiete von Scrum und kennen die Tools, beteiligten Rollen, Regeln und Prozesse agiler Managementmethoden. Sie erfahren wie Sie die Flexibilität von Scrum effizient nutzen können, um Ihre Projekte erfolgreich umzusetzen.

    Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Webentwicklung, Wirtschaftsinformatik und Informatik, ist aber auch für weitere Fachrichtungen mit betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen interessant, oder mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.

    Kenntnisse über Begrifflichkeiten der Programmierung oder Webentwicklung sind von Vorteil.

    Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Darüber hinaus können Förderungen mit der Bildungsprämie sowie den regionalen Bildungschecks erfolgen.