Java Erweiterungskurs

Details

Dauer: 4 Wochen

Starttermin: 11.03.2019 | 01.07.2019 | 04.11.2019

Eine große Zahl von Javabasierten Webanwendungen beruht auf Servlet/JSP-Programmierung. Prinzipiell ist eine JavaServer Faces-Anwendung zunächst eine JSP-/Servlet-Anwendung, die verschiedene Komponenten wie JavaBeans, serverseitige Helper-Klassen und XML-Seiten für die Darstellung im Client beinhaltet.

Mit Hilfe von JSF und zusätzlicher Frameworks wie Primefaces, lassen sich benutzerfreundliche, robuste Webapplikationen effektiv umsetzen.


  • Grundlagen für das OCA-Zertifikat
  • Datentypen
  • Methoden und Kapselung
  • Arbeiten mit Strings
  • Arrays und ArrayList
  • Steuerung und Vererbung mit Flow Control und Exception Handling
  • Klassen und Beziehung mit Datum- und Zeitklassen, UML und Klassenbeziehungen
  • Übungen zur Prüfungsvorbereitung und Mock-Tests (Simulationsprogramme)
  • Einführung in JavaEE
  • Einrichtung der Entwicklungsumgebung
  • Buildmanagement
  • Webapplikationen und Struktur
  • Webcontainer (Tomcat)
  • Servlets und Tomcat
  • Formulare und Übergabe von Parametern
  • Servlets und Session
  • Java Server Faces
  • Managed Beans
  • Navigation und Navigationsregeln
  • JSF Validierung
  • JSF Life Circle
  • Rendern von Komponenten
  • JSF und Ajax
  • Webanwendungen mit Primefaces
  • O/R-Mapping mit Hibernate
  • Konzepte von O/R-Mapping
  • Hibernate und Annotation
  • Abfragen mit HQL und Criteria
Ihr erlerntes Wissen werden Sie in praktischen Projekten, Übungen oder Fallstudien mit fachlicher Unterstützung 
In dieser Weiterbildung erlangen Sie die Fähigkeit, komplexe Java-Webapplikationen auf der Basis von Servlets und JSF zu entwickeln. Sie können Webapplikationen mit Userinterface und Datenbankanbindung programmieren, welche in typischer Schichtenarchitektur realisiert werden. Sie können O/R-Mapping mit Hibernate einsetzen und den Build-Prozess automatisieren.

Nach erfolgreicher Beendigung der Kurse Java Grundkurs, Java Aufbaukurs und Java Erweiterungskurs können Sie die Prüfung des OCAs Java SE 8 Programmer 1 kostenfrei ablegen.

Der Kurs richtet sich an Absolventen eines Studiums oder einer Ausbildung aus den Bereichen Fachinformatik, Informatik, Programmierung, Technik, Wirtschaftsinformatik, Informationstechnik, Ingenieurswesen, Webdesign, Webentwicklung  oder mit mehrjähriger adäquater Berufstätigkeit.

Die Teilnahme an den Kursen Java Grundkurs und Java Aufbaukurs ist notwendig.

Fördermöglichkeiten sind mit Bildungsgutschein SGB II und SGB III sowie durch Rentenversicherungsträger (DRV), Berufsgenossenschaften (BG) und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Weitere Fördermöglichkeiten sind Bildungsurlaub, Bildungsprämie oder Bildungscheck.