0800 4433551
Telefonische Beratung
von 9:00–18:00 Uhr

Start/ Blog/ Kategorie: Projekte/ Mediengestalter*innen Digital & Print entwerfen Buchcover

Mediengestalter*innen Digital & Print entwerfen Buchcover

Ein Buchcover zu gestalten ist gar nicht so einfach: Buchformat, Farb- und Schriftauswahl, Klappentext, Beschnittrand – verschiedene Faktoren müssen beachtet werden. In einer Projektarbeit im Januar haben die angehenden Mediengestalter*innen Digital & Print der Klasse DP 27.VC (das VC steht für Virtual Classroom) Buchcover gestaltet.

Ziel des anderthalbtägigen Projektes mit dem Dozenten Javier Salgueiro Montoya war die Gestaltung eines Buchcovers zum Thema „Farblehre von Goethe“. Neben der Einhaltung der formalen Vorgaben sollte zuerst ein Farbkonzept in Adobe CC erstellt werden. Im nächsten Schritt sollte mit Adobe Photoshop oder Adobe Illustrator ein Bild als Hauptmotiv für die Vorderseite entworfen werden. Anschließend wurde das Cover noch durch Autor, Titel und Bandbezeichnung (z.B. Band I) ergänzt. Je nach Wichtigkeit sollten diese Informationen verschiedene Größen haben. Auch das Logo des Verlages galt es als zusätzliches Gestaltungselement auf der Vorderseite unterzubringen.

Nicht fehlen durfte zudem der Buchrücken mit einem vertikalen Text für Autor, Titel und Logo und die Rückseite des Buchcovers. Auf der Rückseite befindet sich Platz für zwei Texte, die sich nach typografischen Grundprinzipen unterscheiden sollten.

Die Mediengestalter*innen sollten die verschiedenen Elemente eines Buchcovers so verarbeiten, dass sie eine Harmonie bilden. Indem sie Motiv, Schriften und Farben aufeinander abgestimmt haben, konnten sie harmonische Buchcover zum Thema „Farblehre von Goethe“ gestalten. In der Klasse der Mediengestalter*innen im Virtuellen Klassenzimmer sitzt Sarah Schumacher aus Halle, deren Projektarbeit wir euch hier im Blog zeigen.

Projektarbeit von Sarah Schumacher:

Die Umschulung Mediengestalter*in Digital & Print im Virtuellen Klassenzimmer bei cimdata

Die Umschulung Mediengestalter*in Digital & Print findet virtuell in cimlive statt. In Berlin wird die Umschulungen im Frontalunterricht mit virtuellen Präsenzlernphasen absolviert.

Die Umschulung im Virtual Classroom bei cimdata verläuft nach Rahmenlehrplan der IHK und setzt sich aus der 18-monatigen Basisausbildung und einem sechsmonatigen Praktikum zusammen. Der Vollzeitunterricht in cimlive findet über das Programm Zoom statt. Zu den Unterrichtszeiten lehrt und betreut ein Fachdozent das virtuellen Präsenzlernen und kann jederzeit auf Fragen eingehen. Ein weiterer Vorteil des virtuellen Lernens bei cimdata ist die Standortunabhängigkeit: Die Teilnehmer können am Standort ihrer Wahl in die Umschulung einsteigen.

Weitere Informationen zur Umschulung Mediengestalter/-in Digital & Print

Weitere Beiträge